Events in Rietberg

Ob in der Cultura, der Volksbank-Arena, im Progymnasium, in der Aula, im Gartenschaupark oder in der Innenstadt - in Rietberg ist fast tagtäglich etwas los! Und wir sind bei allen Events dabei... mehr...

Rietberger sind dabei

Egal wann und wo auch immer ein Event oder eine Veranstaltung stattfindet - die Rietberger Bürger in den Ortsteilen sind eigentlich immer dabei und lassen keine Veranstaltung aus... mehr...

Feste feiern

Feste muss man feiern, wie sie fallen. Und da Rietberger gerne feiern, gibt es in jedem Ortsteil das eigene Schützenfest. Und da auch Karneval ordentlich gefeiert werden will, ist eigentlich immer etwas los... mehr...

Sport in Rietberg

Der Sport hat in Rietberg und den Ortsteilen einen hohen Stellenwert. Mit eigenen Fußball-Vereinen, Handball-Mannschaften und weiteren Sportarten, zeigt sich die Rietberg als sportliche Stadt... mehr...

 

Feuerwehr-Löschzug Mastholte feiert Richtfest

Wenn die Arbeiten weiter so gut vorangehen, dann steht einer Inbetriebnahme des neuen Feuerwehrgerätehauses in Mastholte im kommenden August nichts mehr im Wege. Jetzt haben die Planer, Handwerker und Feuerwehrleute gemeinsam das Richtfest gefeiert. Fünf Monate nach Baubeginn befindet sich die neue Halle mit Platz für sieben Fahrzeuge weiterhin im Zeitplan. Außerdem sind in dem

KINO IN DER CULTURA – Die Feuerzangenbowle

Vier alte Herren erinnern sich bei einer dampfenden Feuerzangenbowle vergnügt an die Streiche ihrer Schulzeit. Dem Jüngeren ihrer feucht-fröhlichen Runde, Dr. Johannes Pfeiffer, ist ihre prustende Heiterkeit allerdings unverständlich: Der Ärmste war nie auf einer Schule, sondern hatte nur einen Hauslehrer. Um ihm nachträglich zu zeigen, was ihm damit entgangen ist, heckt man gemeinsam einen

Kein grundsätzliches Verbot für Ponykarussells

Ponykarussells sollen auf Kirmessen und Volksfesten in Rietberg nicht grundsätzlich verboten werden. Es obliegt weiterhin der Stadtverwaltung, bei entsprechenden Erkenntnissen im Einzelfall derartige Angebote zu verbieten. Darauf haben sich die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses jetzt geeinigt. Ein grundlegendes Verbot von Ponykarussells hatte eine Bürgerin beantragt. Aus pädagogischer Sicht seien Ponykarussells untragbar, so die Antragstellerin.

Ab 2019 neue Bezirke für das Altpapier

Wann wird welche Mülltonne geleert? Der Abfallkalender kennt die Antwort. Auf der Internetseite der Stadt Rietberg kann er für das Jahr 2019 bereits heruntergeladen und ausgedruckt werden (unter „Rathaus“ – „Abfallberatung“). Ab der 51. Kalenderwoche wird zudem die Broschüre „Rietberg kompakt“ mit Abfallkalender an die Haushalte verteilt. Eine Neuerung ergibt sich 2019 bei der Einteilung

BLUES – Richie Arndt & Lisa Mills Winterblues 2018

Richie Arndt ist nicht in New Orleans oder Memphis geboren, und doch gilt seine große Leidenschaft dem Blues und der American Rootsmusic, den Wurzeln der heutigen Rock-, Pop und Jazzmusik. Der ostwestfälische Gitarrist, Sänger und Songwriter ist mit seinem emotionalen Spiel, seinen bewegenden Liedern und Konzerten längst kein unbekannter mehr in der deutschen Musikszene. Er

Diese Stadtführung geht durch den Magen

Hunger auf Historie – wer gern mit geschichtlichen Daten gefüttert wird und außerdem Wert auf kulinarische Genüsse legt, der ist bei der Stadt Rietberg an der richtigen Adresse. Die Termine für die Lukullischen Stadtführungen 2019 stehen fest. Auf der außergewöhnlichen Tour, die jeweils um 17.30 Uhr am Heimathaus Rietberg startet, warten verschiedene Gänge in verschiedenen

MUSIK-THEATER – Michael Grunert und Leptophonics „Heimat“ – Annäherung an ein Gefühl

Seit dem berühmten Satz von Angela Merkel „Wir schaffen das!“ ist der Umgang mit der Aufnahme oder auch der Abweisung von flüchtenden Menschen zu einem der vorrangigen Themen geworden. Dies führt zu einer neuen Art der Auseinandersetzung mit der eigenen Heimat und der vieler anderer unterschiedlicher Kulturen. Die einen wollen ihre „Heimat“ schützen, fühlen sich

Ausstellung zum Buch läuft bis Silvester

Ein Heimatbuch der etwas anderen Art hat die Rietberger Diplom-Grafikdesignerin Birgit Peterschröder veröffentlicht. Illustrationen aus ihrem Buch sind nun im Rahmen einer Ausstellung zu sehen, die von der Stadt Rietberg unterstützt wird. Das Buch nennt die Künstlerin selbst „eine Momentaufnahme der Stadt und eine Liebeserklärung an meinen Heimatort“. Die Ausstellung zeigt Drucke, Originalzeichnungen und Filme,

Lichterglanz lässt die Altstadt erstrahlen

Gemütlich einen Glühwein trinken, ein hübsches Geschenk erwerben, schöner Musik lauschen oder Freunde treffen – oder wahlweise auch alles auf einmal. Das bietet der Rietberger Adventsmarkt im Schatten der Pfarrkirche. Von Mittwoch bis Sonntag, 12. bis 16. Dezember, verwandelt sich der Platz zwischen Kirche und Verwaltungsgebäude zum 31. Mal in eine hübsche Budenstadt mit weihnachtlichem

KINO IN DER CULTURA – Die göttliche Ordnung

Passend zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“ zeigen wir den Film in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Rietberg. Schweiz, 1971: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann, den zwei Söhnen und dem missmutigen Schwiegervater in einem beschaulichen Dorf im Appenzell lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren.