Events in Rietberg

Ob in der Cultura, der Volksbank-Arena, im Progymnasium, in der Aula, im Gartenschaupark oder in der Innenstadt - in Rietberg ist fast tagtäglich etwas los! Und wir sind bei allen Events dabei... mehr...

Rietberger sind dabei

Egal wann und wo auch immer ein Event oder eine Veranstaltung stattfindet - die Rietberger Bürger in den Ortsteilen sind eigentlich immer dabei und lassen keine Veranstaltung aus... mehr...

Feste feiern

Feste muss man feiern, wie sie fallen. Und da Rietberger gerne feiern, gibt es in jedem Ortsteil das eigene Schützenfest. Und da auch Karneval ordentlich gefeiert werden will, ist eigentlich immer etwas los... mehr...

Sport in Rietberg

Der Sport hat in Rietberg und den Ortsteilen einen hohen Stellenwert. Mit eigenen Fußball-Vereinen, Handball-Mannschaften und weiteren Sportarten, zeigt sich die Rietberg als sportliche Stadt... mehr...

 

ROCKMUSIK – JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE MAMA SAID ROCK IS DEAD

Spektakel, Stars & Stripes, lange Mähnen und die größten und besten Rockhits aller Zeiten! Er ist wieder da! Der Rock ́N`Roll erlebt derzeit seinen gefühlt siebten oder achten Frühling. Mittendrin im kunterbunten Geschehen: John Diva & The Rockets Of Love, Die schrille Rockformation im 80ies Style ist der legitime Nachfahre einer Ära, in der Van

Fördergelder helfen bei Straßensanierung

Mit finanzieller Hilfe des Landes NRW kann die Stadt Rietberg nun die nächsten Wirtschaftswege sanieren. Konstantin Plümer, Leiter des Dezernats Ländliche Entwicklung und Bodenordnung, und Günter Heidemann von der Bezirksregierung Detmold überbrachten Bürgermeister Andreas Sunder jetzt einen Förderbescheid über 405.300 Euro. Damit sollen bis Ende nächsten Jahres Abschnitte an sieben Wirtschaftswegen saniert werden. Gerade Rietberg

Bürgerstiftung Rietberg legt Jahresbericht 2018 vor

Mit mehr als 30.000 Euro hat die Bürgerstiftung Rietberg im vergangenen Jahr wieder soziale Projekte und Maßnahmen im Stadtgebiet gefördert. Das war vor allem deshalb möglich, weil die Bürgerstiftung mit dem Adventskalender eine neue Einnahmequelle etabliert hat, die fast 20.000 Euro Überschuss in die Kasse spülte. Diese Zahlen nannte Geschäftsführer Heiner Rasche jetzt bei der

Druffeler feiern Winterball

Die St. Johannes Schützenbruderschaft Druffel feiert am Samstag, dem 16. November ihren Winterball. Um 20 Uhr begrüßt das Königspaar Uwe Stenger und Johanna Lohmann gemeinsam mit dem Jungschützenkönigspaar Torsten Junkerkalefeld und Marcia Schuck im Saal des Landhauses Wimmelbücker. In diesem Jahr hat sich ein neu zusammengesetztes Organisationsteam engagierter Druffeler Schützen um die Gestaltung und Aufwertung

Neuenkirchen: Kirchplatz-Umgestaltung geht weiter

Die Umgestaltungsarbeiten am Kirchplatz Neuenkirchen gehen nun wieder zügig voran. Sie hatten sich wegen der Knochenfunde auf dem Vorplatz der Kirche St. Margareta ein wenig verzögert. Archäologen einer Fachfirma hatten in Abstimmung mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zahlreiche Knochen geborgen. Die menschlichen Gebeine sollen auf dem Friedhof in Neuenkirchen beigesetzt werden. Das wurde jetzt mit

Der Dezember beschert mehr als 300 Gewinne

Ab Ende Oktober ist der neue Adventskalender der Bürgerstiftung Rietberg erhältlich. Mehr als 300 Gewinne im Gesamtwert von über 20.000 Euro verbergen sich hinter den 24 Türchen. Am verkaufsoffenen Kürbissonntag, 27. Oktober, sind die ersten Exemplare am Stand der Bürgerstiftung in der Rathausstraße erhältlich. Anschließend gibt es den Kalender für 5 Euro im Bürgerbüro der

Glasfaseranschluss für 147 Unternehmen

Er ist längst kein Luxus mehr, sondern für etliche Unternehmen Voraussetzung für erfolgreiches Wirtschaften: der Glasfaseranschluss bis ins Gebäude. Für die Gewerbegebiete Esphorst Löhner und Röhr in Mastholte sowie Industriestraße und Am Bahnhof in Rietberg ist das Schneckentempo bald vorbei. Sie haben jetzt die Chance, ans schnelle Netz angeschlossen zu werden. Die Zuwendungsbescheide von Bund

Falsch befüllte Komposttonnen bleiben stehen

Weil sie immer wieder falsch befüllte Mülltonnen entdecken, bitten das Entsorgungsunternehmen und die Stadt Rietberg noch einmal um besondere Sorgfalt im Umgang mit den Abfallbehältern. Falsch befüllte Tonnen darf der Entsorger unberührt am Straßenrand stehenlassen. Insbesondere die Grüne Tonne für Kompostabfälle verursacht immer häufiger Schwierigkeiten. Die sogenannten Biofolienbeutel dürfen nicht mit in die Biotonne geworfen

Anmeldetermine der städtischen Grundschulen

Die Stadt Rietberg macht auf die Anmeldetermine für das kommende Schuljahr 2020/21 an den städtischen Grundschulen aufmerksam. Die Anmeldungen werden in den Sekretariaten der Schulen beziehungsweise der jeweiligen Schulstandorte entgegengenommen. Zur Anmeldung sind das Familienbuch oder die Geburtsurkunde sowie die Anmeldekarte, die bereits mit dem Einladungsschreiben verschickt wurde, mitzubringen. Auch der oder die künftige Schüler

»Seeleuchten« auch im zweiten Anlauf ein Erfolg

Mit rund 15.000 Besuchern allein im Gartenschaupark Rietberg hat das neuntägige »Seeleuchten« in Rietberg ähnlich viele Gäste angelockt wie die Premiere im Vorjahr. 2018 waren rund 14.000 Besucher gezählt worden. Diese positive Bilanz zieht Gartenschaupark-Geschäftsführer Peter Milsch nach dem leider verregneten Abschluss des »Seeleuchtens«. Hinzu kommen viele weitere Besucher, die die Illuminationen im Historischen Stadtkern