Verlegung der kulturig Großveranstaltungen im Oktober und November

Der kulturig e.V. freut sich nach langer Pause inzwischen wieder viele kleinere Veranstaltungen in der Cultura und der Volksbank-Arena durchführen zu können. Die derzeitigen Hygieneregeln und die damit verbundene sehr geringe Kapazität in den Spielstätten lassen aber die Veranstaltungen, die normalerweise vor ausverkauftem Haus stattgefunden hätten, im Augenblick nicht zu. Des Weiteren gehört die Nähe zu den Künstlern und das Gemeinschaftserlebnis im Publikum zu Veranstaltungsformaten wie dem Mitsingkonzert mit Frau Höpker und dem Cultura Rock Festival zwingend dazu.

Dementsprechend werden hiermit weitere Veranstaltungen verschoben:
Das Konzert der Kölner Band „Bläck Fööss“, welches am 03.10.2020 hätte stattfinden sollen, wird auf den 02.10.2021 verschoben. Kulturig freut sich, dass man die Band wieder für einen Samstagabend gewinnen konnte.

Die Konzertshow „ABBA Gold“ der Veranstaltungsagentur phono forum GmbH, die ursprünglich für den 18.04.2020 geplant und zwischenzeitlich auf den 09.11.2020 verlegt wurde, muss nochmals verlegt werden. Der neue Termin für die Show ist Samstag, der 18.09.2021.

Die „Johnny Cash Show – presented by The Cashbags“, die kulturig zusammen mit dem Braunschweiger Veranstaltungsbüro „Paulis“ nach Rietberg holen wird und die ursprünglich für den 18.03.2020 geplant und zwischenzeitlich auf den 11.11.2020 verlegt wurde, wird nun am Donnerstag, dem 11.03.2021 im cultura – Sparkassentheater über die Bühne gehen.

Ein besonderes Highlight in jeder kulturig Saison ist jährlich das überaus beliebte Cultura Rock Festival. Hier freuen sich der kulturig e.V. und Mitveranstalter Michael Beckhoff besonders, dass es gelungen ist, alle drei verpflichteten Bands für einen Ersatztermin im nächsten Jahr zu gewinnen.

Das 7. Cultura Rock Festival wird nun am Samstag, dem 13.11.2021 gefeiert. Ein besonderer Clou ist Michael Beckhoff insbesondere geglückt, weil alle Bands gleich für zwei Abende (Freitag 12. und Samstag 13.11.2021) gebucht werden konnten. „So können wir spontan reagieren und die Veranstaltung auf zwei Abende teilen, wenn es die Situation dann immer noch erfordert. Wenn nicht, können wir den vielen Fans, die für den ursprünglichen Termin kein Ticket ergattern konnten, einen Zusatztermin anbieten und zwei Mal ein grandioses Festival in der vollen Cultura erleben“, freut sich Michael Beckhoff. Die entsprechende Variante wird dann demnächst bekannt gegeben.

Bei all diesen Konzerten behalten die ausgegebenen Tickets ihre Gültigkeit und können für die neuen Termine genutzt werden. Das gilt auch für die folgenden verlegten Konzerte, für die Nachholtermine bisher noch nicht feststehen.

So kann kulturig den Fans von Frau Höpker leider noch keine neuen Termine als Ersatz für die beiden geplanten Mitsing-Konzerte am 05. und 06. November 2020 nennen. Die beiden ausverkauften Konzerte können in der jetzigen Situation natürlich nicht stattfinden und müssen auf unbestimmte Zeit verschoben werden. „Wir stehen mit der Künstlerin im engen Kontakt und werden Ersatztermine sofort veröffentlichen, wenn eine solide Planung wieder möglich ist“, erläutert kulturig Vorsitzender Johannes Wiethoff. Angepeilt ist dazu das Frühjahr oder der Sommer nächsten Jahres. Allerdings ist es aber natürlich schwer abzuschätzen, wann wieder mit einer so großen Menge an Personen gemeinsam gesungen werden darf.

Ebenfalls vor vollem Haus hätte am 24.10.2020 das Cultura Rock Festival Special mit der legendären Band „Status Quo“ in der Cultura stattfinden sollen. Bereits vor einigen Wochen musste die Band ihre geplante „Backbone“ Europatournee aber Corona-bedingt absagen. Aufgrund der Unwägbarkeiten und der schwierigen Planungslage, die bei einer solch großen Produktion mit Auftritten in vielen Ländern um einiges höher sind als bei Einzelterminen, hatte die Band von einer Verlegung der Tour in das Jahr 2021 abgesehen. Der kulturig e.V. ist aber trotzdem guten Mutes, Status Quo bald in Rietberg präsentieren zu können. „Wir sind mit dem Management der Band in engem Austausch und es sieht zur Zeit so aus, dass wir Status Quo höchstwahrscheinlich im Frühjahr 2022 mit einer neuen Tournee in Rietberg erleben werden“, zeigt sich kulturig Vorsitzender Johannes Wiethoff optimistisch. Zwar ist ein solcher neuer Termin bisher noch nicht gesichert und ein neues Datum steht ebenfalls noch nicht fest, der kulturig e.V. hat sich aber dennoch entschieden den Ticketinhabern der nun abgesagten „Backbone“- Show anzubieten, ihre Tickets zu behalten und sie für das eventuelle neue Status Quo Konzert zu nutzen. Der Kulturig Vorsitzende erläutert dazu: „Für die Fans bietet das den Vorteil, sich nicht noch mal neu um Tickets bemühen zu müssen. Des Weiteren entgehen sie so Anpassungen bei den Eintrittspreisen, die für die Show in 2022 nicht auszuschließen sind.

Bei allen verlegten und nicht final abgesagten Veranstaltungen gilt: Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sollte ein geplanter Nachholtermin doch nicht zu Stande kommen, ist eine Rückgabe bzw. Umtausch der Tickets dann natürlich auch noch möglich. Für kulturig Veranstaltungen gilt außerdem stets, dass Ticketbesitzer, die nicht auf einen Ersatztermin warten möchten, ihre Karten in der jeweiligen Vorverkaufsstelle, in der die Karten gekauft wurden, in einen Covid-19 Gutschein eintauschen und diesen dann wiederrum über www.kulturig.de oder in der Touristikinformation Rietberg für andere Veranstaltungen des kulturig Programms einlösen können. Gutscheine, die bis Ende 2021 nicht eingelöst werden, können dann ausgezahlt werden.

Dies gilt nicht für die Veranstaltung „ABBA Gold“. Hier melden sich die Kunden direkt beim Fremdveranstalter unter post@phono-forum.de. Kunden mit Tickets für die„Johnny Cash Show“ wenden sich an das Paulis Veranstaltungsbüro unter tickets@paulis.de.