Schülerlotsen nicht mehr nötig

Mit dem Schulbeginn, jetzt nach den Herbstferien, sind rund um die Kreisverkehr-Baustelle mitten in Neuenkirchen keine zusätzlichen Schülerlotsen mehr im Einsatz. Der zweite Bauabschnitt des sogenannten Kartoffelkreisels ist mittlerweile abgeschlossen und der Einsatz von Schülerlotsen an der Ringstraße und Diekamp ist vorerst nicht mehr erforderlich.

Nur übergangsweise waren dort zusätzliche Schülerlotsen eingesetzt worden. Die Verkehrslage in den Straßen Diekamp und Ringstraße hat sich inzwischen mit Beginn des dritten Bauabschnitts am Kreisel entspannt. Die gewohnten Fuß- und Radwege entlang der Langen Straße sind nun wieder für Schülerinnen und Schüler nutzbar.

Gleichwohl bedanken sich Rietbergs Bürgermeister Andreas Sunder sowie Dominik Bartels, Leiter der Abteilung Schule, Kultur und Sport, bei den ehrenamtlichen Helfern, die seit den Sommerferien an jedem Schultag morgens und mittags für die Sicherheit der Schulkinder gesorgt hatten.