Rietberger Wochenmarkt feiert Neueröffnung mit neuen Ständen

Für viele Rietberger ist er am Freitag DER Anlaufpunkt, um über die zurückliegende Woche zu plaudern und den Wocheneinkauf zu tätigen – Ende August feiert Rietbergs Wochenmarkt nun Neueröffnung. Mit Leckereien zum Kosten, mit Spielen, Musik und zwei neuen Ständen erhält der wöchentliche Markt ein neues Gesicht. Am Freitag, 29. August, wird der Wochenmarkt zwischen Rathaus und Kirche eine ganze Nummer größer als gewohnt.

Dann wird erstmals Stefanie Bakalorz ihren Kaffee-Express auf die Rügenstraße rollen. Dort bietet die gelernte Barista diverse Kaffeespezialitäten aus frisch gemahlenen Bohnen – von Latte Macchiato über Cappuccino bis hin zum klassischen Filterkaffee. Aber auch für den süßen Zahn wird Steffi Bakalorz wechselnde Angebote parat haben. Von nun an wird sie jede Woche in Rietberg dabei sein.

Christa Freise und Konrad Steinlage hinter ihrer Käsespezialitäten-Theke.

Christa Freise und Konrad Steinlage hinter ihrer Käsespezialitäten-Theke.

Ebenso wie Steinlages Käsespezialitäten. Dort gibt es ausgesuchte Käsesorten aus Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch. Neben vielen regionalen Spezialitäten bietet Steinlage zudem eine Vielzahl überregionaler Köstlichkeiten, auch über den Käse hinaus: hausgemachte Brotaufstriche, Liköre und vieles mehr. Am 29. August wird auch der Weinfachhandel Korkenzieher aus Neuenkirchen auf dem Wochenmarkt zu Gast sei. Ebenso Helmut Holtkötter, auch bekannt als »Socken-Helmut«.

Gutscheine fürs Wochenende am Glücksrad gewinnen

Es gibt frische Bratwürstchen vom Grill. Und frisch gebackene Waffeln serviert die Tanzgruppe »Giebelstürmer« der Grafschaftler Karnevalsgesellschaft Rietberg. Es gibt auch etwas zu spielen: Ein Glücksrad wird aufgebaut, an dem es Gutscheine für den Wochenmarkt zu gewinnen gibt. Und natürlich gibt es auch einen Hauptgewinn. Auch Rietbergs Bürgermeister Andreas Sunder hat seinen Besuch auf eine Tasse Kaffee angekündigt. Man trifft sich eben auf dem Rietberger Wochenmarkt.

Für die Marktneueröffnung von 14 bis 18 Uhr wird der Parkplatz zwischen katholischem Pfarrheim und dem Verwaltungsgebäude Rügenstraße 1 wieder mitbenutzt. Die Händler freuen sich, für zusätzliche Gäste auch zusätzliche Angebote machen zu können, die weiter dazu beitragen, die Innenstadt mit Leben zu füllen.

Der Besuch auf dem Wochenmarkt dient nämlich nicht nur dem Einkauf von Lebensmitteln, sondern ist immer auch ein kleiner Freizeitausflug. Regelmäßig finden tolle Aktionen auf dem Wochenmarkt statt, etwa zum Probieren und Testen der Waren der dort vertretenen Markthändler. Der Markt ist außerdem ein freundlicher und gemütlicher Treffpunkt für alle Rietberger, wo man so manchem Bekannten auf einen Plausch begegnet.