Rietberger Nachtlichter – Träume leuchten lassen

Illumina war gestern – Rietberger Nachtlichter ist heute! Bzw. Donnerstag! Denn von Donnerstag bis Sonntag verwandelt sich die historische Altstadt Rietberg wieder in ein Lichtermeer, welches in den vergangenen Jahren jeweils über 30.000 Besucher pro Jahr nach Rietberg lockte. Insziniert werden die Rietberger Nachtlichter erstmals von der F&H Kultur & Entertainment GmbH aus Unna – durch den Künstler-Wechsel wurde auch die Umbenennung der Veranstaltung nötig.

Über 130 Vorschläge hatte die Stadt Rietberg zu sondieren, zu sortieren und letztlich zu filtern, um den neuen Namen der Veranstaltung zu finden. Nachdem man 2008 erstmals die Stadt kunstvoll unter dem Namen „Illumina Rietberg“ erleuchten ließ und seit dem mehrere zehntausend Besucher pro Jahr zur Lichterschau lockte, entschied man sich für 2013 für neue Künstler, die mit der F&H Kultur & Entertainment GmbH aus Unna gefunden wurden. Dementsprechend galt es, der mehrtägigen Veranstaltung einen neuen Namen zu verpassen.

Letztlich entschied man sich für den Zusammenschluss zweier Vorschläge: „Rietberger Nachtlichter“ als Hauptslogan und „Träume leuchten lassen“ als Nebenslogan, der in Anlehnung an den Landesgartschau-Claim „Träume wachsen lassen“ aus der Abstimmung hervorging. Mit „Rietberger Nachtlichter – Träume leuchten lassen“ wirbt man daher nun für die viertägige Veranstaltung, die am Donnerstag, 03. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) den Startschuss erhält.

Jeweils von 20 bis 24 Uhr verwandelt sich der historische Stadtkern in Rietberg bis einschließlich Sonntag, 06. Oktober in ein buntes Lichterspektakel. Der neue Veranstalter setzt dabei auf stimmungsvolle und eindrückliche Lichteffekte, die mit Elementen aus Video, Projektion und Musik abgerundet werden. In den verschiedenen Stadtvierteln sollen so die vier Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter dargestellt werden.

Lageplan Rietberger Nachtlichter - Träume leuchten lassen 2013

In Abstimmung mit dem Veranstalter werden auch einige Rietberger Bürger in das Lichterspektakel eingreifen und mit eigenen Inszenierungen für einen bunten Mix sorgen. F&H Kultur & Entertainment wird neben den glanzvollen Lichtern auch auf ausgewählte Elemente setzen: So dürfen sich die Besucher bei hoffentlich bestem Wetter auf eine Akrobatin, eine Tänzerin und einen Didgeridoo-Spieler freuen, die den stimmungsvollen Rahmen um die Lichter-Show setzen.

Freitag Abend laden die Rietberger Unternehmer in der Innenstadt darüber hinaus zum Moonlight-Shopping ein. Bis 24 Uhr werden die Geschäfte auf der Rathausstraße im Rahmen der „Rietberger Nachtlichter“ ihre Türen öffnen und mit Fackeln und Co. die Besucher zum Shoppen einladen. Der Eintritt für die Veranstaltung ist an allen Tagen selbstverständlich frei. Parkplätze gibt es ausgeschildert an allen Tagen am Stadt-Rand und in den umliegenden Wohnsiedlungen.

An allen Tagen gibt es speziell auf die Rietberger Nachtlichter 2013 abgestimmte Stadtführungen durch die Innenstadt. Öffentliche Stadtführungen gibt es täglich um 20 Uhr – hier wird aber um telefonische Anmeldungen (05244 – 986 294) gebeten. Weitere Führungen für Gruppen sind ebenfalls auf Anfrage möglich.