Public Viewing zur WM in Rietberg auf dem Marktplatz

Was in den vergangenen Wochen schon länger vermutet und von vielen sicherlich erhofft wurde, hat nun seine Bestätigung: Das Rietberger Unternehmen „Atrium Events“ konnte sich mit der Stadt Rietberg einigen und veranstaltet ein Public Viewing aller deutschen WM-Spiele auf dem Marktplatz zwischen Kirche und Rathaus. Unterstützung gibt es dabei auch von der Sparkasse Rietberg.

Bereits die letzten fünf großen Fußball-Events (Europameisterschaften & Weltmeisterschaften) lagen in Rietberg fest in der Hand von Atrium Events und Andre Brockschnieder. Während die Europameisterschaften 2004, 2008 und 2012, sowie die Weltmeisterschaften 2006 und 2010 im Atrium an der Mastholter Straße übertragen wurden und dabei zahlreiche Besucher zum Public Viewing anlockte, ist nun der Ortskern in Rietbergs historischer Innenstadt der Treffpunkt der schwarz-rot-goldenen Festlichkeiten.

Public Viewing in Rietberg zur WM 2014

Die Stadt Rietberg hat den Weg für ein großes Public Viewing mitten im historischen Stadtkern freigemacht“, gab Bürgermeister Andreas Sunder heute morgen nun offiziell bekannt. Andre Brockschnieder war vor Monaten bereits mit der Idee auf die Stadt zugegangen, musste aber noch einige Sicherheits-Vorkehrungen abklären und erfüllen. Nun konnten sich aber beide Parteien auf eine sichere und garantiert stimmungsvolle Durchführung einigen.

Das Team um Atrium Events-Chef Andre Brockschnieder wird zunächst bei allen drei Vorrundenspielen der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei dieser Weltmeisterschaft in Brasilien eine große LED-Leinwand zwischen der Pfarrkirche und dem Rathausgebäude (Rügenstraße 1) errichten. Für Verpflegung ist sowohl in Form von fester, als auch von flüssiger Nahrung bestens gesorgt. Der Eintritt ist an allen Spieltagen frei.

BM Sunder: „Hoffen auf weitere Spiele in der Finalrunde“

WM Arena Rietberg - Deutschland vs. PortugalZunächst werden die drei Vorrundenspiele mit deutscher Beteiligung übertragen. Dementsprechend öffnet die Rietberger WM-Arena jeweils eine Stunde vor dem Anstoß der Spiele gegen die Elf von Portugal (Montag, 16. Juni um 18 Uhr), gegen Ghana (Samstag, 21. Juni um 22 Uhr), sowie gegen die Mannschaft vom ehemaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann, die USA (Donnerstag, 26. Juni um 18 Uhr). Sollte die Deutsche Mannschaft die KO-Phase erreichen, werden auch diese Spiele live auf dem Marktplatz in Rietberg übertragen.

„Wir hoffen natürlich auf weitere Spiele unserer deutschen Mannschaft in der Finalrunde“, würde sich auch Bürgermeister Sunder über ein Weiterkommen der Deutschen Nationalelf freuen. „Ich verspreche mir ein schönes Event und eine weitere Belebung unseres Stadtkerns und hoffe auf viele friedvolle Abende im Schatten der Pfarrkirche“, so der Bürgermeister in der Pressemitteilung weiter. „Heute (Testspiel gegen Armenien – Anm. der Redaktion) heißt es noch einmal allein vor’m Fernseher das Testspiel anschauen. Am 16.06. geht es dann auf dem Rathausplatz los“, so der Veranstalter Atrium Events.

„Fußball schauen unter Freunden“ als Motto ausgewählt

Überschrieben wird die Veranstaltung, die hoffentlich bis zum Endspiel durchgeführt werden kann, mit dem Titel „Fußball schauen unter Freunden“. Wie bereits bei den Großveranstaltungen in den vergangenen Jahren, hofft Atrium Events auch bei diesem Fußball-Großereignis auf zahlreiche Rietberger, die sich mit schwarz-rot-goldenen Utensilien ausgestattet auf den Weg in die Innenstadt begeben, um zusammen ein großes Fußball-Fest unter freiem Himmel zu feiern.

Unterstützt und präsentiert wird das Public Viewing auf dem Rietberger Marktplatz von der Sparkasse Rietberg. Auf der Facebook-Seite des Public Viewings wird der Veranstalter in den kommenden Tagen weitere Informationen und News verkünden. Wer also bestens für die Spiele vorbereitet sein möchte, ist dort genau richtig!