OGGS blickt auf dreiwöchige Ferienbetreuung in Mastholte

Das Schuljahr ist zu Ende, die Zeugnisse sind verteilt – Zeit für die Kinder, sich auf die Sommerferien zu freuen. Auch in diesem Jahr hat die Volkshochschule Reckenberg-Ems im Raum Rietberg eine dreiwöchige Ferienbetreuung angeboten. Anders als in den Jahren zuvor wurden die Kinder in den Räumlichkeiten der OGGS der Rudolf-Bracht-Grundschule in Mastholte betreut.

Unter dem Motto „Dorf (er-)leben“ wurden vor Ort Besuche in der Gärtnerei Herbort und der Bäckerei Böwingloh organisiert. 67 Kinder aus Mastholte, Rietberg, Bokel und Neuenkirchen erfuhren so, was das Leben in einer Dorfgemeinschaft auszeichnet. Die Kinder banden Blumensträuße, pflanzten Blumen in selbstbemalten Tontöpfe und buken Brot und leckere „Igel“. Diese selbstgefertigten Arbeiten durften die Mädchen und Jungen natürlich mit heim nehmen, wo sie stolz den Eltern gezeigt wurden.

Auch der Besuch im Heimathaus weckte großes Interesse der Kinder. Mastholtes Ortsvorsteher Gisbert Schnitker brachte den Kindern das dörfliche Leben in früheren Zeiten näher. Ein weiterer Höhepunkt war ein Besuch auf einem Bauernhof mit den vielseitigen Arbeiten rund um die Tierhaltung und der Landwirtschaft.

Bei strahlendem Sonnenschein verbrachten alle Ferienkinder drei Vormittage an der Miniburg am Mastholter See. Dort war Spielen, Toben, Fußballspielen, Kickern und einfach nur Spaß haben angesagt. Auch bei schlechtem Wetter kam keine Langeweile auf, denn dann wurde in den Räumlichkeiten der Rudolf-Bracht-Grundschule die Miniburg und das gesamte Dorf Mastholte in Miniatur nachgebaut. Die Kinder bastelten mit großer Begeisterung Fachwerkhäuser aus Holz und sägten die Wappen der Ortsteile der teilnehmenden Schulen aus und malten diese anschließend an.

Kooperationspartner fördern in Mastholte

Zum Abschluss der Ferienbetreuung bereitete noch eine Dorfrallye den Kindern der OGGS besonderen Spaß. Ohne die vielen Mastholter Kooperationspartner hätten diese spannenden Angebote für all die Kinder nicht realisiert werden können. Ihnen sagen die Betreuer und die VHS ein ganz besonderes Dankeschön.

Die Ferienbetreuung in den Oster- und Herbstferien sowie der ersten Sommerferienhälfte gehört zum festen Angebot der Offenen Ganztagsgrundschulen (OGGS) in Trägerschaft der VHS Reckenberg-Ems. Die Volkshochschule ist Trägerin von insgesamt 17 Offenen Ganztagsgrundschulen in Rheda-Wiedenbrück, Herzebrock-Clarholz, Rietberg und Harsewinkel und stellt die Ferienangebote an insgesamt fünf Schulstandorten bereit. Sofern die Platzkapazitäten ausreichen, kann das Ferienangebot gegen Gebühr auch von Randstunden- und Grundschulkindern in Anspruch genommen werden.

Die Betreuungszeiten umfassen maximal den Zeitraum von 7.30 bis 17 Uhr. Vertiefende Informationen zum Offenen Ganztag gibt es auf www.vhs-re.de oder im persönlichen Kontakt bei Melanie Genrich, Telefon (05242) 90 30 108, und E-Mail: melanie.genrich@vhs-re.de.