Neue Ferienerlebniskarte für den Rietberger Gartenschaupark

Rechtzeitig, bevor die Schulferien beginnen, gibt es in Rietberg jetzt die Ferienerlebniskarte für den Gartenschaupark. Diese Sondereintrittskarte gibt es zum Sonderpreis von 13 Euro und gilt ab dem ersten Tag der Sommerferien. Das Tolle ist: Die Ferienerlebniskarte gilt nicht nur während der gesamten Sommerferien, sondern auch in den darauffolgenden Wochen bis zum Jahresende.

Mit der Sondereintrittskarte haben Erwachsene und Familien nicht nur freien Eintritt in das Gartenschaupark-Gelände, sie können zudem ohne zusätzlichen Eintritt die zahlreichen Sonder-Veranstaltungen besuchen. Sei es das Familienfest des Fördervereins mit dem Kinderrockkonzert der Band »Randale« (5. Juli), das Ritter- und Prinzessinnenfest am 2. August, das Open-Air-Kino in der Volksbank-Arena (24. und 25. Juli) oder die Kinoabende in der Cultura, und nicht zuletzt der nostalgische Jahrmarkt vom 10. bis 26. Juli.

Die Ferienerlebniskarte gilt bereits am ersten Ferienwochenende, wenn der Mittelaltermarkt am 27. und 28. Juni im Parkteil Nord eine erste Ferienattraktion ist. Erhältlich ist die Ferienerlebniskarte ab dem 26. Juni im Bürgerbüro der Stadt Rietberg sowie an den Kassen der Parkeingänge. Sie kostet 13 Euro pro Erwachsenem, alle eigenen Kinder sind im Preis inbegriffen. Weitere Rabatte sind ausgeschlossen.

Und Park-Geschäftsführer Peter Milsch nennt noch einen weiteren Vorteil der Ferienkarte: „Auch in zahlreichen anderen Parks, wie zum Beispiel in Hemer, Hamm oder Bad Driburg, berechtigen unsere Rietberger Karten zum freien Eintritt.“