Kulturpicknick mit 15 Stunden Bühnenprogramm

Der Kultursommer 2021 steht in den Startlöchern. Mit dem Kulturpicknick auf dem Schützenplatz An den Teichwiesen fällt am Samstag und Sonntag, 24. und 25. Juli, in Rietberg der Startschuss. An diesem Wochenende gibt es 15 Stunden Bühnenprogramm und damit beste Unterhaltung für jeden Geschmack.

Das Kulturpicknick findet am Samstag, 24. Juli, in der Zeit von 17 bis 22 Uhr statt, am Sonntag, 25. Juli, darf in der Zeit von 10 bis 20 Uhr geschlemmt und genossen werden – alles komplett umsonst und draußen. Während die Besucher auf ihren selbst mitgebrachten Picknickdecken entspannen und sich ihre ebenfalls mitgebrachten Leckereien schmecken lassen, werden sie von ganz unterschiedlichen Künstlern unterhalten. Auf der Bühne stehen Jazz-Musiker und Cover-Bands, eine Kinderrockband und Singer-Songwriter, Funk- und Pop-Bands, aber auch Feuer-Akrobaten, Artisten, die für Lacher sorgen, oder eine Party-Marching-Band. Kurz: Vorbereitet wurde ein buntes Programm für jeden Geschmack und für alle Generationen.

Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn des Kulturpicknicks. Die Besucher (ab Schuleintrittsalter) müssen einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen, nachweislich genesen oder vollständig geimpft sein, die zweite Impfung muss also mindestens 14 Tage zurückliegen. Auf dem großen Freigelände finden sowohl Familien als auch kleinere und größere Gruppen Platz. Eine Maskenpflicht gilt lediglich in den Sanitäranlagen, in Warteschlangen wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen, ebenso sollten Abstände eingehalten werden.

Die Besucher können zum Kulturpicknick kommen und wieder gehen, wann sie möchten. Für Verpflegung kann jeder selbst sorgen, es wird vor Ort aber auch ein gastronomisches Angebot geben. Grills, eigene Musik oder Bierzeltgarnituren dürfen nicht mitgebracht werden, an Sitzmöbeln erlaubt sind höchstens Campingstühle.

Das Programm lässt keine Wünsche offen. Am Samstag sind in Rietberg folgende Künstler dabei: Matthias Nagel, The Basement Boyz Noir, Patrick Lück, DizzyDudes, Fanfarenzug Rietberg, Jazz Polizei, Feuerflut-Feuershow. Am Sonntag treten Randale, Roland Berens, Ansgar Specht, Easy Cover, Streetshow „FeuerWer?“, Session Sax Duo, Sebastian Gokus, Jörg Wernekenschnieder, Sam Siefert, Pearl Index, Klirr Deluxe und Modern Walking auf. Das komplette Programm ist auch jederzeit auf www.kultursommer-gt.de einsehbar.

Das Kulturpicknick bildet den Auftakt zum Kultursommer 2021, einer Veranstaltungsreihe, die die Kultur nach der Corona-Pandemie wieder in Schwung bringen soll. Rietberg, und hier die Gartenschaupark Rietberg GmbH und die Stadtmarketing Rietberg GmbH, sowie die Nachbarstädte Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück hatten sich unter Federführung des Kreises um Fördermittel bei der Kulturstiftung des Bundes beworben und sind auch bedacht worden. 380.000 Euro stellt die Kulturstiftung an Fördermitteln zur Verfügung, die für unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen in allen drei Kommunen verwendet werden. Dazu kommt noch ein Eigenanteil der drei Städte, so dass insgesamt 480.000 Euro verplant werden können. Nach dem Auftakt mit dem Kulturpicknick folgen bis Ende September mehrere weitere Aktionen und Veranstaltungen.

Quelle: Gartenschaupark Rietberg und Stadtmarketing Rietberg