»Klimaschützen« machen Drahtesel frühlingsfit

Der Frühlingsbeginn ist die richtige Zeit, das eigene Fahrrad wieder fit zu machen. Hilfestellung gibt dazu die Caritas-Fahrradwerkstatt in Neuenkirchen mit ihrer Aktion »Fahrrad frühlingsfit«. Am Samstag, 13. April, gibt es dort Hilfestellung bei kleineren Reparaturen und so leistet die Aktion einen kleinen Teil zum Klimaschutz. Denn klimafreundliche Mobilität und Fahrradfahren passen einfach gut zusammen. Als »Klimaschützen Rietberg« machen sich daher lokale Akteure mit dieser Aktion startklar für die Fahrradsaison.

In kurzen Workshops zeigen die Akteure, was genau am Zweirad regelmäßig zu prüfen ist und welche einfachen Handgriffe und Werkzeuge die richtigen sind. Ein Kursus dauert etwa 40 Minuten und startet jeweils zur vollen Stunde (um 10, 11, 12 und 13 Uhr). Anmeldungen dazu nimmt Martin Hillemeyer bis zum 11. April entgegen – per E-Mail an familienzentrum@stadt-rietberg.de oder per Telefon (05244) 986 308.

Ferner gibt es an jenem Samstag allerhand weitere Angebote zum Thema Rad: Infostände von Verkehrswacht, Polizei und der Stadt Rietberg gehören ebenso dazu wie ein Kinderprogramm und das gemeinsame Fahrradputzen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Die Fahrradwerkstatt hatte die Caritas-Konferenz in Neuenkirchen vor drei Jahren ins Leben gerufen, um Flüchtlingen eine sinnvolle Beschäftigung in einem geregelten Tagesablauf zu bieten und sie bei handwerklichen Tätigkeiten wie Fahrradreparaturen anzuleiten. Das tun ehrenamtliche Helfer, die gespendete Räder annehmen, die sie zusammen mit Flüchtlingen wieder in Stand setzen. Die Fahrräder werden dann für einen günstigen Betrag an Bedürftige und Geflüchtete verkauft.

Die Fahrradwerkstatt ist allerdings kein Angebot für Privatpersonen, die günstig ihre Räder herrichten lassen wollen. Diese Aufgabe ist lokalen Fahrradhändlern und Werkstätten vorbehalten. Öffnungszeit der Fahrradwerkstatt ist immer montags von 17 bis 19 Uhr. Wer dort noch mithelfen möchte – insbesondere Menschen, die über besondere Sprachkenntnisse verfügen – kann sich jederzeit melden.

»Fahrrad frühlingsfit« ist eine Aktion der »Klimaschützen Rietberg«, organisiert von der Caritas-Fahrradwerkstatt in Neuenkirchen, dem Kreisfamilienzentrum Rietberg im Rahmen der Elternschule sowie der Stadt Rietberg mit dem Bereich Klimaschutz und der Abteilung Sicherheit & Ordnung, Straßenverkehr. Alle Interessierten sind am Samstag, 13. April, von 10 bis 14 Uhr im und rund um das Gebäude der alten Feuerwehr in Neuenkirchen an der Ecke Diekamp/Gütersloher Straße herzlich willkommen.

Bild: Klimaschutzmanagerin Svenja Schröder, Johannes Wittreck (Caritas-Fahrradwerkstatt), Martin Hillemeyer vom Familienzentrum, sowie Mamoudou Touré, Manfred Wielgoß, Matthias Kerger und Helmut Küthe (alle Caritas-Fahrradwerkstatt – von links) zeigen einfache Handgriffe beim Reparieren von Fahrrädern.

Quelle: Stadt Rietberg