Jugend-Musical-Bühne sucht Verstärkung für „West Side Story“

Maria, Maria, Maria – das Musical „West Side Story“ hat Ohrwurmcharakter. Bernsteins bekanntes Werk nimmt sich die Jugend-Musical-Bühne Rietberg im Sommer vor und will damit die erfolgreiche Serie der viel umjubelten Auftritte in der Rietberger Cultura fortsetzen. Die Proben für das neue Musical laufen bereits auf Hochtouren – Neueinsteiger sind aber herzlich willkommen, vor allem männliche Neuzugänge, die gerne tanzen.

„Im Bereich Tanzen könnten wir für die große Bühne der Cultura noch Verstärkung gebrauchen, die Proben finden vornehmlich samstags vormittags in Rietberg statt“, sagt der Vorsitzende der Jugend-Musical-Bühne, Paul-Leo Leenen. „Ebenso können weitere Instrumentalisten mit Streichinstrumenten eingesetzt werden.“ Die Aufführungen wurden auch bereits terminiert, sie finden statt an den Wochenenden 28. und 29. Juni und 5. und 6. Juli in der Cultura. „Wir haben darauf geachtet, dass nicht unbedingt ein WM-Spiel mit deutscher Beteiligung stattfindet, wenn wir auftreten“, sagt Leenen. Tickets gibt es voraussichtlich ab Mitte April.

Die Entscheidung über die Hauptrollen ist bereits gefallen. Sarah Brandtönies und Christin Pöppelbaum teilen sich die Rolle der Maria. Timo Schlüter wird als Tony auf der Bühne stehen. Marius Frese spielt Tonys besten Freund Riff, Jannis Gnädig den Bernardo, Maria Bruder. Marias Freundin Anita mimen abwechselnd Sophie Laukemper und Eva Marten. Alle üben derzeit bereits intensiv für ihre anspruchsvollen Solopartien, denn Bernsteins Komposition gilt weltweit als  eine Herausforderung für Tänzer, Sänger und Instrumentalisten.

Auf der Jahreshauptversammlung standen kürzlich zudem Vorstandswahlen an. Katharina Mertens ist jetzt zweite Vorsitzende, Manuela Mertensmeier Kassenführerin und Eva Marten Schriftführerin. Nico Großevollmer, der die Bühnenbaugruppe leitet, wurde als Beisitzer gewählt.

Wer sich bei der Einstudierung der „West Side Story“ mit einbringen möchte, kann sich bei Paul-Leo Leenen, Tel. 05244/988600, melden oder sich auf der Homepage der Bühne unter www.jugend-musical-buehne-rietberg.de informieren.