Johannes Wiethoff folgt auf Peter Milsch

Die Geschäftsführung der Gartenschaupark Rietberg GmbH und der Stadtmarketing Rietberg GmbH wird zum 1. Oktober 2021 neu geregelt. Der bisherige Geschäftsführer Peter Milsch (63) geht dann in den Ruhestand, sein Nachfolger kommt aus dem eigenen Haus und heißt Johannes Wiethoff.

Peter Milsch hat im Jahr 1977 seinen Dienst bei der Stadt Rietberg angetreten, 2006 wurde er Hauptgeschäftsführer der LGS Rietberg Park GmbH, später alleiniger Geschäftsführer der Folgegesellschaft, der Gartenschaupark Rietberg GmbH. Zu Beginn des vergangenen Jahres übernahm er zusätzlich die Geschäftsführung der damals neu gegründeten Stadtmarketing Rietberg GmbH. Nun übergibt er die Verantwortung an Johannes Wiethoff (34), der sich bis zu seinem Amtsantritt im Oktober bereits mit seinen neuen Aufgaben vertraut machen wird. Verstärkung bekommt Wiethoff dabei von Lisa Jephcote (29), bislang Mitarbeiterin in der Touristikinformation, die ab dem 1. Oktober die Geschäftsleitung vertreten wird.

Als Verantwortlicher für den Verein Kulturig wird Johannes Wiethoff auch weiterhin die Schnittstelle zwischen der Stadtverwaltung und den Ehrenamtlichen bleiben. Wie genau die Aufgaben auf- und eingeteilt werden, ist noch abzustimmen. Auch mit Blick auf seine und Lisa Jephcotes neue Positionen müssen in den kommenden Wochen noch einige formale Dinge geklärt werden, unter anderem steht die offizielle Bestätigung und Zustimmung der Aufsichtsräte der Gartenschaupark Rietberg GmbH und der Stadtmarketing Rietberg GmbH noch aus.

Bild: Bürgermeister Andreas Sunder (links) mit dem bisherigen Geschäftsführer der Gartenschaupark Rietberg GmbH und der Stadtmarketing Rietberg GmbH, Peter Milsch (rechts), dessen designiertem Nachfolger Johannes Wiethoff und Lisa Jephcote, die die Geschäftsleitung vertreten wird. Foto: Stadt Rietberg

Quelle: Gartenschaupark Rietberg / Stadtmarketing Rietberg