Große Radsportveranstaltung in Rietberg

Der RSC-Rietberg e.V. lädt zu seiner 9. RadSport-Club RTF  am Sonntag, den 22. Juli 2018 ein.

Alle vier RTF-Touren führen in südlicher Richtung über verkehrsarme Straßen in landschaftlich und kulturell sehr reizvolle Regionen. Börde, Haarstrang und Hochsauerland werden befahren, so dass jeder Radsportler, ob mit Renn- oder Tourenrad, auf seine Kosten kommen kann. Die beiden kürzeren Strecken mit jeweils 48 und 73 Kilometer haben einen eher flachen Verlauf. Kletterer kommen auf den längeren Strecken von 120 und 150 Kilometer auf ihre Kosten. Bei Altenmellrich grüßen schon die ersten Anstiege und finden ihren Höhepunkt bei der Anfahrt nach Föckinghausen mit bis zu 18 % Steigung auf der längsten Strecke. RSC-Vereinsvorsitzender Gerd Habrich und sein Orga-Team rechnen bei guten Wetterverhältnissen mit bis zu 600 Radsportlern. Über 50 hochmotivierte Helfer des Rietberger Radsport-Clubs sind bestrebt, für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen.

Aufgrund der guten Teilnehmerzahl im letzten Jahr, bietet der RSC wiederum ein Volksradfahren an. Die von Mitgliedern der RSC-Gruppe „Fit ab 60“ begleitete Tour führt zum Steinhorster Becken, wobei die Streckenlänge ca. 25 Kilometer beträgt. Während der Pausen sorgt das E-Center Rietberg für Snacks und Erfrischungen. Die Teilnahme am Volksradfahren ist kostenlos.

Alle Strecken stehen zum Download bereit unter RTF (unsere Strecken): www.rsc-rietberg.de

Sehr wichtig: Start- und Ziel ist in diesem Jahr am Sportplatz Berglage in Rietberg,  An den Teichwiesen 41 (direkt gegenüber vom bisherigen Startort Schulzentrum, wo derzeit Sanierungsmaßnahmen stattfinden).

Startfenster RTF: von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr; Teilnehmer der 150 Kilometer-Tour. Müssen spätestens um 09:00 auf der Strecke sein.

Start Volksradfahren: 10:30 Uhr