Glasfaser für Rietberg

Für Rietberg könnte bald die digitale Zukunft beginnen. Die BBV Ostwestfalen plant hier den Aufbau eines leistungsstarken Glasfasernetzes. Da das Unternehmen die Investitionen vollständig mit eigenen Mitteln finanziert, entstehen der Stadt keine Kosten für die wertvolle Infrastruktur. Die Konditionen, die geplanten Dienste für Privat- und Geschäftskunden und den zeitlichen Rahmen stellten heute Bürgermeister Andreas Sunder, Wolfgang Ruh, Leiter Vertrieb BBV Deutschland, HeLi NET-Projektleiter Dietmar Rotering sowie der Leiter Marketing und Kommunikation der easybell, Steffen Hensche, der Presse vor.

Die BBV will in Rietberg, Neuenkirchen, Mastholte und Mastholte-Süd ein Glasfasernetz aufbauen. Damit das Unternehmen seine Pläne in die Tat umsetzen kann, ist zunächst eine ausreichende Nachfrage nach der Glasfaser seitens der dort ansässigen Privat- und Geschäftskunden erforderlich. „Unsere Partner HeLi NET und easybell starten im März mit der Vermarktung ihrer Dienste in unserem geplanten Glasfasernetz. Als besonderen Anreiz für alle Schnellen, die bis zum 14. Mai einen Glasfaservertrag mit einem unserer Partner abschließen, gibt es einen Preisnachlass von 600 € auf die ursprünglichen Gesamtanschlusskosten von 700 €. Wir benötigen nach aktuellem Planungsstand bis zum 14. Mai insgesamt 1.950 Verträge in den vorgesehenen Vermarktungsgebieten, um mit dem Ausbau beginnen zu können“, betonte Wolfgang Ruh.

Als Bürgermeister der Stadt Rietberg liegt Andreas Sunder die Verbesserung der Breitbandversorgung in Rietberg besonders am Herzen. Wenn das – wie jetzt mit der BBV – ohne finanzielles Zutun der Stadt gelingen kann, ist das umso erfreulicher.

„Deshalb unterstützen wir dieses Vorhaben sehr gern“, so Rietbergs Stadtober- haupt. Zumal die Glasfaser den Weg in die digitale Zukunft bereitet.

In Sachen Diensteanbieter vor Ort kooperiert die BBV-Ostwestfalen bei der aktuellen Nachfragebündelung erneut mit dem erfahrenen westfälischen Telekommunikationsunternehmen HeLi NET. Projektleiter Dietmar Rotering: „Wir freuen uns über das gegenseitige Vertrauen zwischen Investor und Diensteanbieter und hoffen auf ein ebensolches der Bürgerinnen und Bürger in unsere Erfahrungen und unseren Service.“ Ab dem 02. März bis zum 14. Mai freuen sich zudem die Beratungsexperten der HeLi NET in Rietberg in ihrem Pavillon gegenüber vom E- Center an der Westerwieher Straße, Mo, Di, Do, Fr von 11:30 bis 18:30 und samstags von 9:00 bis 14:00, auf die Besucher. Am 2. März ist ausnahmsweise zudem der Mittwoch geöffnet. Auch in Neuenkirchen (Lange Straße neben Metzgerei Strunz) steht künftig ein Infomobil: donnerstags und freitags von 15:00 bis 19:00 und samstags von 9:00 bis 14:00. In Mastholte steht das Mobil montags und dienstags von 15:00 bis 19:00 und samstags von 9:00 bis 14:00 Uhr beim Autohaus Glasemacher an der Rietberger Straße 66.

Der Berliner Provider und Vertriebspartner der BBV Ostwestfalen easybell bietet seine Dienste über das Internet an und freut sich auf den Vermarktungsstart in Rietberg: „Die Entscheidung pro Glasfaser ist zukunftsweisend. In wenigen Jahrzehnten werden alle Haushalte per Glasfaser an das Internet angeschlossen sein. Wir sind daher froh, bereits jetzt den Rietbergern die zukunftssichere FTTH- Technologie anbieten zu können. Die Angebote von easybell zeichnen sich dabei durch die besonders fairen Vertragsbedingungen aus: Echte Flatrates, garantierte Bandbreite, keine Mindestvertragslaufzeit“, sagte Steffen Hensche, Leiter Marketing und Kommunikation der easybell. Details finden Privat- und Geschäftskunden unter www.easybell.de/glasfaser

Wie der Glasfaserausbau realisiert wird, was Mieter und Eigentümer beachten müssen und welche Produkte (Internet, Telefonie, etc.) angeboten werden, das erfahren interessierte Bürgerinnen und Bürger unter www.city2020.de oder live in den kommenden Infoveranstaltungen vom Hammer Unternehmen HeLi Net:

  • Rietberg: 01.03.2016, 19 Uhr, Multifunktionshalle Bibeldorf, Jerusalemer Straße 2
  • Neuenkirchen: 03.03.2016, 19 Uhr, Aula Martinschule, Lange Str. 173
  • Mastholte: 07.03.2016, 19 Uhr, Hotel Adelmann, Lippstädter Str. 5

Die Unternehmen im Einzelnen:

Breitbandversorgung Ostwestfalen:
Die Breitbandversorgung Ostwestfalen (BBV Ostwestfalen) ist Spezialist für innovative, multimediale Breitbandanschlüsse via Glasfaser. Ziel ist die rasche Versorgung von nicht- oder unterversorgten Haushalten und Unternehmen mit schnellen Glasfaseranschlüssen in Ostwestfalen. Zu den Kernkompetenzen der BBV Ostwestfalen gehören Planung, Aufbau und Vermarktung leistungsstarker und zukunftsweisender FTTH (Fiber-to- the-Home) Produkte, zur Versorgung von Privat- und Geschäftskunden speziell in ländlichen Gebieten ohne ausreichende Breitbandanbindung. www.bbv-ostwestfalen.de, www.facebook.com/BBVOstwestfalen/timeline/

HeLi NET Telekommunikation GmbH & Co. KG, Hamm:
HeLi NET ist ein regionales Telekommunikationsunternehmen in Westfalen. Das Unternehmen entwickelte sich 1999 aus einem Zusammenschluss von Tochterunternehmen verschiedener Stadtwerke in der Hellweg-Lippe Region nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes in Deutschland. Neben dem Kerngeschäft leitungsgebundener Kommunikationsdienste enthält das Leistungsportfolio richtfunkgestützte Verbindungen, Mobilfunk, innovative Mehrwertdienste und Hotspots bis zu übergreifendem City-WLAN . HeLi NET strebt flächendeckenden Breitbandausbau in Westfalen mit der zukunftssicheren Technologie Glasfaser bis ins Gebäude (FTTB/H) an. Der Breitbandausbau wird in Kooperation mit Kreisen und Kommunen, Stadtwerken, Wohnungsbaugesellschaften und Investoren realisiert. HeLi NET fokussiert sich dabei auf die Errichtung der Aktivtechnik, Netzbetrieb, Erbringung der Kommunikationsdienste und den Kundenservice.

easybell:
Die easybell Gruppe gehört mit über 500.000 Kunden zu den am schnellsten wachsenden Telekommunikationsunternehmen Deutschlands. Als Unternehmen der börsennotierten ecotel communication AG eröffnet easybell seinen Kunden eine breite Palette an Leistungen, die zuvor nur für Geschäftskunden verfügbar waren. Aufgrund der langjährigen Erfahrungen der Unternehmensgruppe gelingt es, Service-Qualität mit dem Anspruch zu vereinen, einer der günstigsten Anbieter am Markt zu sein. Das hohe Vertrauen in easybell zeigen die zahlreichen Kooperationen und die regelmäßigen Empfehlungen in Tarifvergleichen. Die beste Kundenbindung sind zufriedene Kunden. Daher verzichtet easybell weitestgehend auf Mindestvertragslaufzeiten und bietet einfache Produkte ohne Fallstricke an.