Gartenschaupark Rietberg freut sich auf 4. Käfer-Treffen 2015

Beim großen Käfertreffen im Gartenschaupark Rietberg geht es weniger um die kleinen Krabbler als vielmehr um die beliebten Autos aus dem Hause Volkswagen. Mehr als 150 Modelle des Kultautos waren beim dritten Anlauf 2014 zu sehen. Ebenso viele sollen es auch am 14. Mai wieder werden.

Zu der 4. Auflage an Christi Himmelfahrt laden Parkgeschäftsführer Peter Milsch und Oldtimer-Experte Erich Rostek aus Vlotho die vierrädrigen Käfer aus allen Himmelsrichtungen nach Rietberg ein. „Wir hoffen, viele Varianten, Farben und individuell ausgestaltete Fahrzeuge aus der luftgekühlten Volkswagen- & Co-Familie zu Besuch zu haben“ freut sich Peter Milsch auf den 14. Mai.

Zwischen 1938 und 2003 sind immerhin 21 Millionen Käfer produziert worden. Da sollen wohl allerhand Schmuckstücke dabei sein. Wer erinnert sich nicht an »Herbie«, den charmanten Käfer aus den Disney-Filmen der 1970er Jahre. Die stolzen Käfer-Besitzer sind eingeladen, ihre Autos im Gartenschaupark Rietberg, Parkteil Nord, zu präsentieren.

Erich Rostek lädt ausdrücklich auch Besitzer anderer älterer luftgekühlter Volkswagen-Fahrzeuge ein, etwa mit dem Porsche- oder NSU-Logo. Dazu gehören zum Beispiel auch die alten Campingbusse, die mit viel Liebe zum Detail auf engstem Raum in Wirtschaftswunderzeiten ganzen Familien einen wunderschöne Urlaub in »bella italia« ermöglichten. „Wir sind uns sicher, dass zahlreiche Oldtimer-Freunde, aber auch die auf einzelne Fahrzeugvarianten spezialisierten Klubs unseren Park ansteuern werden“, so Peter Milsch.

Natürlich gibt es, wie bei solchen Meetings üblich, auch jede Menge Pokale für die schönsten Autos. Und: Die Besucher dürfen sich auf umfangreiche Informationen freuen. An der Volksbank-Arena wird der rote Teppich ausgerollt; dort erfolgt die sachkundig moderierte Präsentation der einzelnen Wagen. Ganztägig können die Gäste im Park die Fahrzeuge in ihren individuellen Ausstattungen bestaunen – und dabei auch mit den Besitzern ins Gespräch kommen, denn die sprechen gerne über ihre »Schätzchen«.

Für die Veranstaltung an Christi Himmelfahrt, 14. Mai, wird über das übliche Parkticket, Dauerkarte oder Tageseintritt 4 Euro je Erwachsene mit beliebig vielen eigenen Kinder hinaus, kein zusätzlicher Eintritt erhoben.