Frühlingsfest im Klimapark bietet buntes Programm

Rietberg dreht am Rad: Denn am Samstag, 25. Mai, steht beim „Frühlingsfest – Fahrrad, Bewegung und Genuss“ im Klimapark Rietberg das zweirädrige Gefährt im Mittelpunkt. So können sich Besucher unter anderem einen Erdbeer-Smoothie erstrampeln.

Zum Abschluss des Stadtradelns am Klimaschutztag OWL lädt die Klimaschutz-Managerin der Stadt Rietberg, Svenja Schröder, die ganze Familie in den Klimapark Rietberg ein. Dort erwartet die Besucher ein buntes Programm: So dürfen am Samstag, 25. Mai, von 11 bis 18 Uhr nicht nur „Spezialräder“, zum Beispiel Lastenräder oder ein Crosstrainer-Fahrrad, ausprobiert werden. Besucher können auch an einem virtuellen Radrennen teilnehmen. Bei den Stadtwerken Rietberg-Langenberg darf getestet werden, wieviel Energie Haushaltgeräte brauchen, um zu funktionieren. Hier ist Muskelkraft gefragt. Neben weiteren Aktionen, wie dem Pferderennen, der Carrera-Bahn, ein Parcours mit Solar-Bobbycars, ferngesteuerten E-Autos, die Sonnenstrom tanken, oder Kinderschminken, stellen örtliche Fahrradhändler aktuelle Modelle vor – getestet werden darf auch.

Das Thema Service rund ums Rad findet ebenfalls Platz, zum Beispiel mit den Unter-Helm-Mützen aus der Kontra-Kälte Kollektion oder dem Thema „Mit dem Rad zur Arbeit“. Ein Quiz mit tollen Gewinnen zum Thema Verkehrssicherheit des Ordnungsamtes sowie Stände der Verkehrswacht und der Polizei runden das Frühlingsfest ab.

Abwechslung bietet das Programm der „energieautarken Bühne“: Um 11 Uhr beginnt das Outdoor Yoga, um 13 Uhr findet ein Kinder-Mitmachkonzert „Ritter Rost auf Kreuzfahrt“ von und mit Felix Janosa statt und um 14.30 Uhr gibt es eine Springseil-Aktion für Kinder. Von 16 bis 18 Uhr erwartet die Besucher ein entspanntes Picknick-Konzert (bitte eigene Decken mitbringen). Wer genug in die Pedale getreten hat, der kann „Genuss rund um die Welt“ bei den (nach Rietberg) geflüchteten Frauen aus Syrien erleben. Und die Rietberger Landfrauen bieten ebenfalls ihre Köstlichkeiten an. Nebenbei gibt’s Tipps zum gesunden, klimabewussten und plastikfreien Kochen.

Der Rieti ist ebenfalls mit dem Rad auf dem Frühlingsfest unterwegs, und dem ein oder anderen begegnet vielleicht der Klimaschützen-Stelzenläufer.

Ziel des Frühlingsfestes ist es, das Thema Klimaschutz OWL weit mehr in den Vordergrund zu rücken.

Bild: Alles rund um das Thema Fahrrad gibt es beim Frühlingsfest im Klimapark Rietberg, zu dem die Klimaschutz-Managerin der Stadt, Svenja Schröder, Familien und Fahrradfreunde einlädt. Foto: Stadt Rietberg

Quelle: Stadt Rietberg