Damit die Bäume nicht verdursten

Zunehmende Trockenheit macht der Natur und vor allem auch den Bäumen zu schaffen. „Es wird Zeit, den Klimawandel anzupacken“, betont H. Christian Leonhards, Präsident des Verbandes Garten- und Landschaftsbau NRW. Um auf das Thema aufmerksam zu machen, überreichte er im Gartenschaupark Rietberg symbolisch so genannte Tree Buddys, Bewässerungsbeutel aus Kunststoff, an Bürgermeister Andreas Sunder und André Kuper, Präsident des Landtags NRW und Vorsitzender des Gartenschaupark-Fördervereins.  

Diese Bewässerungssäcke werden um den Fuß eines Baumes gelegt und mit Wasser befüllt. Dieses wird dann über den Tag verteilt an die Baumwurzeln abgegeben, so dass der Baum genug Wasser erhält und gesund bleibt. Im Gartenschaupark wurde die Stieleiche direkt am Eingang Mitte mit dem neuen Tree Buddy versehen – genauer gesagt erhielt sie gleich zwei solcher Bewässerungssäcke, denn ein Sack fasst etwa 200 Liter, ein Baum dieser Größenordnung, immerhin schon vor Beginn der Landesgartenschau 2008 gepflanzt, benötigt täglich die doppelte Menge Wasser.

Bürgermeister Andreas Sunder bedankte sich für die Bereicherung: „Es ist wichtig, klimapolitisch zu handeln und zu bedenken, was erforderlich ist, um dem Klimawandel entgegenzutreten.“ Landtagspräsident André Kuper wusste zu berichten, wie sehr der Wald in den vergangenen Jahren unter der Trockenheit und dem damit einhergehenden Borkenkäfer-Befall gelitten hat: „Wir haben 40 Prozent des Waldes verloren. Umso wichtiger ist es, neue Bäume zu pflanzen und sie und die bestehenden Bäume so zu unterstützen, dass sie groß und stattlich werden.“ Es sei wichtig, darauf aufmerksam zu machen, dass es moderne Hilfsmittel wie den Tree Buddy zur Bewässerung gebe, die in der Öffentlichkeit, aber auch im Ehrenamt und privat zu nutzen seien. Parkmeister Helmut Kammermann ergänzte, dass zwar in jüngster Zeit viel Regen gefallen sei, dass sich der Grundwasserspiegel aber trotzdem noch nicht von den vergangenen Hitze-Perioden erholt habe.

Bild: Die Stieleiche am Eingang Mitte bekommt jetzt immer ausreichend Wasser. Den neuen Tree Buddy legen (von links) Johannes Wiethoff, designierter Geschäftsführer der Gartenschaupark Rietberg GmbH, Landtagspräsident und Fördervereins-Vorsitzender André Kuper, Parkmeister Helmut Kammermann, H. Christian Leonhards, Präsident des Verbandes Garten- und Landschaftsbau NRW, und Bürgermeister Andreas Sunder an. Foto: Stadt Rietberg

Quelle: Gartenschaupark Rietberg