Corona-Regeln gelten auch im Gartenschaupark

Das schöne Wetter und die frühlingshaften Temperaturen locken die Menschen ins Freie – auch der Gartenschaupark Rietberg war am vergangenen Wochenende ein beliebtes Ausflugsziel. Aus gegebenem Anlass möchte die Gartenschaupark Rietberg GmbH darauf hinweisen, dass im Park und unter freiem Himmel die Corona-Regeln selbstverständlich einzuhalten sind.

Auch im Gartenschaupark gelten die allgemeinen Abstands- und Versammlungsvorschriften. Heißt: Im öffentlichen Raum sind mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen einzuhalten. Aufgrund der aktuellen Situation dürfen sich nur Mitglieder eines Haushaltes mit maximal einer weiteren Person eines anderen Haushaltes treffen, wobei die weitere Person von jüngeren Kindern ihres eigenen Haushaltes begleitet werden darf. Gruppenansammlungen oder Ausflüge beziehungsweise Treffen mit mehreren Familien sind also nicht zulässig.

In bestimmten Bereichen muss im Gartenschaupark eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Dies gilt für die Eingangsbereiche, für die Sanitäranlagen, für die gastronomischen Bereiche und auch für die Spielplätze. Hier müssen Kinder, die bereits das Schuleingangsalter erreicht haben, und auch Erwachsene eine Maske tragen. Zudem muss die Mund-Nasen-Bedeckung dort getragen werden, wo der vorgeschriebene Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Die Gartenschaupark Rietberg GmbH behält sich vor, das Gelände kurzzeitig zu schließen, falls zu viele Besucher gleichzeitig in den Park möchten. „Das war bislang aber glücklicherweise noch nicht nötig und wir hoffen, dass es auch nicht nötig sein wird“, betont Peter Milsch, Geschäftsführer der Gartenschaupark GmbH.

Aufgrund der aktuell geltenden Richtlinien darf die Minigolfanlage nicht öffnen, der Rieti-Express darf weiterhin nicht fahren, Veranstaltungen können bis auf Weiteres ebenfalls nicht stattfinden. An besucherstarken Wochenenden, wie es das zurückliegende war, sorgt die Gartenschaupark Rietberg GmbH dafür, dass zusätzliche Info- und Kassenkräfte vor Ort sind, damit alles geregelt abläuft und die Besucher einen direkten Ansprechpartner haben.

Quelle: Gartenschaupark Rietberg