Category Archives: Wirtschaft Rietberg

Unterstützer-Gutschein geht in die zweite Runde

Der Unterstützer-Gutschein in Rietberg war und ist ein großer Erfolg. Die 40.000 Exemplare, die im September 2020 in den Verkauf gegangen sind, sind inzwischen vergriffen. Die Stadtmarketing Rietberg GmbH plant daher eine zweite Auflage. Die neuen Gutscheine sind ab der nächsten Woche erhältlich. 15.000 weitere Unterstützer-Gutscheine kommen dann in den Verkauf. Ziel ist es nach

Das Firmendach für Solarstrom nutzen

Luftaufnahmen von Rietberg zeigen, dass auf vielen Firmendächern noch Potenzial für die Nutzung von Solarenergie schlummert. Die heimischen Unternehmen können von der Nutzung erneuerbarer Energien wirtschaftlich profitieren – und zugleich die Energiewende voranbringen. Der Gedanke ist ideal für Gewerbe und Industrie: Die Sonne als unerschöpfliche Energiequelle bietet Kostenvorteile, Versorgungssicherheit und ist gelebter Klimaschutz. Daher möchte

Rietberger Winterzauber startet

Die Waren sind ausgepackt, die Leerstände haben sich gefüllt. An diesem Donnerstag, 2. Dezember, startet der Rietberger Winterzauber in der Rathausstraße. Zu den drei bereits bekannten temporären Geschäften gesellt sich noch ein weiteres. Im Leerstand Rathausstraße 20 verkaufen Ansgar und Nicole Denzel Produkte aus Olivenöl. Alexandra Mezödi-Knöfel bietet dort Weinschränke, Glasvasen und Trockenfloristik an. Beide

Adventliches Treiben in Rietbergs Leerständen

In die Rietberger Leerstände an der Rathausstraße zieht im Dezember Leben ein. Die Kunsthandwerker, die normalerweise auf dem Adventsmarkt ihre Waren anbieten, und einige weitere Anbieter nutzen die verwaisten Ladenlokale, um hübsche Dekorationen, Selbstgemachtes und allerlei Geschenkideen zu verkaufen. So soll doch noch ein wenig Weihnachtsstimmung in Rietbergs Innenstadt einziehen.    „Die Eigentümer der Ladenlokale waren

Viertes Dämmershopping im Historischen Stadtkern

Das Dämmershopping, die verlängerte Öffnungszeit am Freitagabend, geht in dieser Woche in die vierte Runde. Die Rietberger Einzelhändler haben entschieden, ihre Geschäfte am 13. November wie geplant bis 21 Uhr zu öffnen. Wie immer lassen sich die Geschäftsleute kleine Besonderheiten für ihre Kunden einfallen.  Abstandsregeln müssen natürlich in allen Geschäften eingehalten werden, zudem ist das

Bürgermeister gratuliert zur Selbstständigkeit

Mit einer eigenen großen Werkstatthalle für Kfz-Reparaturen hat sich jetzt Bekim Kodjadjiku an der Bahnhofstraße selbstständig gemacht. Der Automechaniker hat bereits jetzt so viel zu tun, dass er Verstärkung für seinen Betrieb »Be-Ko Kfz Service« sucht. Zum erfolgreichen Start gratulierten jetzt Bürgermeister Andreas Sunder und Rietbergs Wirtschaftsförderin Renate Pörtner dem Existenzgründer. Seit mehr als 30

Unterstützer-Gutschein ab sofort erhältlich

Ziel des neuen Rietberger Unterstützer-Gutscheins ist es, den heimischen Einzelhändlern und Gastronomen, die durch die Corona-Pandemie besonders gelitten und noch zu leiden haben, unter die Arme zu greifen. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung Anfang September den Weg dafür freigemacht und 200.000 Euro zur Verfügung gestellt. Ab sofort gibt es den Unterstützer-Gutschein zu kaufen.   

»Rettungsschirm«: Corona-Hilfe für Vereine

Um die Folgen der Coronakrise abzumildern, hat die Stadt Rietberg jetzt einen »Rettungsschirm« aufgespannt. Personen, Vereine, Verbände und Organisationen, die in der Stadtgesellschaft eine tragende Rolle übernehmen, dürfen auf finanzielle Hilfe hoffen. Ziel ist es, die wichtigen Strukturen in den Bereichen Soziales, Bildung, Kultur und Sport zu erhalten. Dafür hat der Rat der Stadt Rietberg

Virtuell Einkaufen in Rietberger Geschäften

Auch wenn etliche Geschäfte nach den neuen Regelungen zur Corona-Pandemie wieder öffnen dürfen, das Projekt Online-Kaufhaus hat Bestand. Thomas Peitz, der den Internet-Shop für Rietberger Kaufleute in Zusammenarbeit mit der Stadtmarketing GmbH Rietberg realisiert, hat in den vergangenen zwei Wochen etliche Rückmeldungen von Einzelhändlern erhalten, die sich beteiligen möchten. Ab Sonntag, 19. April, startet der

Verkaufsoffener Sonntag am 29. März wird in den Mai verschoben

Der für den 29. März geplante Rieti-Sonntag in der Rietberger Rathausstraße findet nun nicht statt. Darauf haben sich Vertreter der Interessen- und Standortgemeinschaft (ISG) Rathausstraße, der Stadt Rietberg sowie der Stadtmarketing GmbH Rietberg jetzt verständigt. Der verkaufsoffene Sonntag soll aber nicht ersatzlos ausfallen, sondern in Form eines »Frühlingsmarktes« am 24. Mai nachgeholt werden. Im gemeinsamen