Category Archives: Rietberg Allgemein

Stellungnahmen zu Bebauungsplänen nun online

Volle Transparenz über alle Bebauungspläne sowie die laufenden Bebauungsplanverfahren bietet die neu gestaltete Internetpräsenz der Stadt Rietberg zu eben diesem Thema. Ab sofort ist die Öffentlichkeitsbeteiligung online möglich. Wenn Bürgerinnen und Bürger Anregungen oder Einwendungen zu einem Bebauungsplanverfahren haben, müssen sie nicht mehr – wie bisher – den Bebauungsplan in den Verwaltungsbüros einsehen und Briefe

Die Kraft der Sonne noch stärker nutzen

Die Stadt Rietberg stellt sich einem bundesweiten Wettbewerb und will in möglichst kurzer Zeit die Zahl und vor allem die Leistung der Photovoltaikanlagen im Stadtgebiet verdoppeln. So lautet die Herausforderung im sogenannten »Wattbewerb«. Natürlich gibt es in Rietberg bereits einige Anlagen zur Gewinnung von Strom aus Sonnenkraft auf den Dächern von Firmen und Privathäusern. Sie

Investor Närmann baut im Stil der historischen Altstadt

Mit einer Front aus kleinformatigem Backstein und urigem Fachwerk samt Utlucht und einer hübschen Dachgaube fügt sich in der Mühlenstraße ein neuer Baukörper nahtlos in die historische Häuserreihe ein. Zwischen den Gebäuden Nummer 8 und Nummer 12 bauen Petra und Josef Närmann gerade ein Zwei-Familien-Haus, das in wenigen Monaten kaum noch als Neubau zu erkennen

Klimaschutz-Förderprogramm ausgeweitet

Mit zusätzlichen Fördermöglichkeiten und einem höheren Finanzvolumen geht das städtische Förderprogramm »Gezielt Handeln für Klimaschutz und Klimafolgenanpassung« in sein zweites Jahr. Auch Anregungen der Bürger sind eingeflossen und wurden von der Politik aufgenommen. Von dem Förderprogramm dürften abermals alle Bürgerinnen und Bürger profitieren – vor allem aber die Umwelt und das Klima. Neu ist –

Betreuungsplätze weiter stark nachgefragt

Der Bedarf an Kindergartenplätzen in Rietberg steigt. Aktuell bauen vier bestehende Tagesstätten in Druffel, Westerwiehe, Mastholte und Neuenkirchen ihre Kapazitäten aus. Darüber hinaus wird in Rietberg demnächst auch eine neue Kindertagesstätte gebaut. Träger wird die Arbeiterwohlfahrt (AWO), die bereits in Neuenkirchen eine Einrichtung betreibt.  Die Stadt Rietberg unterhält selbst keine Kindergärten, kann sich aber auf

Corona-Regeln gelten auch im Gartenschaupark

Das schöne Wetter und die frühlingshaften Temperaturen locken die Menschen ins Freie – auch der Gartenschaupark Rietberg war am vergangenen Wochenende ein beliebtes Ausflugsziel. Aus gegebenem Anlass möchte die Gartenschaupark Rietberg GmbH darauf hinweisen, dass im Park und unter freiem Himmel die Corona-Regeln selbstverständlich einzuhalten sind. Auch im Gartenschaupark gelten die allgemeinen Abstands- und Versammlungsvorschriften.

Neu im Familienzentrum: Kostenfreie Beratung für Frauen

Ein neues Angebot des Rietberger Kreisfamilienzentrums richtet sich speziell an Frauen. Gemeinsam mit der Frauenberatung/Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt in Gütersloh und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Rietberg gibt es ab dem 10. März die Gelegenheit zu Beratungs-Sprechstunden für Frauen und Mädchen ab 15 Jahren. Alle vier Wochen, jeden zweiten Mittwoch im Monat, werden die Mitarbeiterinnen der

Papierfischchen fressen sich durchs Stadtarchiv

Papierfischchen sind millimeterkleine Insekten, die sich– wie der Name schon erahnen lässt – von Papier ernähren. Nirgendwo ist dieser Schädling unerwünschter als in einem Archiv. Jetzt aber treibt er wohl zwischen den Akten im Stadtarchiv Rietberg sein Unwesen. Erste Maßnahmen, den Schädling aufzuspüren, sind bereits ergriffen worden. Diese Tierchen, ähnlich und entfernt verwandt mit Silberfischchen,

Eisige Angelegenheit: Bauhof räumt die Altstadt

Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes fahren derzeit Sonderschichten, um den großen Schneemengen Herr zu werden. In den Abend- und Nachtstunden sind sie insbesondere in Rietbergs historischem Stadtkern im Einsatz, um Parkplätze und Parkbuchten freizuschaufeln. Diese Arbeiten sind tagsüber problematisch, weil dann zu viel Pkw-Verkehr herrscht. Dazu nutzen die Bauhof-Mitarbeiter einen Radlader und transportieren den Schnee

Haushalt 2021 verabschiedet

Die Bürger in Rietberg können auch im bereits begonnen Jahr 2021 mit unveränderten Steuersätzen rechnen. Das hat der Rat der Stadt Rietberg am Donnerstagabend beschlossen. Mehrheitlich stimmte der Stadtrat dem von Bürgermeister Andreas Sunder und Kämmerer Andreas Göke vorgelegten Haushaltsplan 2021 zu. Vier der 21 Stimmberechtigten aus den Reihen von CDU und FDP votierten dagegen.