Category Archives: Rietberg Allgemein

Freibad-Saison endet am 9. September

Für eine seiner besten Saisonen der vergangenen Jahre läutet das Rietberger Freibad den Schlussspurt ein: Am Sonntag, 9. September, öffnet die Rietberger Badeanstalt zum letzten Mal in dieser Sommersaison. In dem insgesamt sehr warmen und sonnigen Sommer hatte das Freibad mehr Besucher als üblich. Schon Mitte Juli war die Gesamtbesucherzahl des Vorjahres erreicht. Konkrete Zahlen

Früher eine Apotheke, heute ein Denkmal

Die Adresse lautet Rathausstraße 16. Ab sofort gibt es aber eine weitere Zahl, die etwas über die ehemalige Rotgerische Apotheke aussagt, und das ist die Nummer 76. Denn das imposante Gebäude gegenüber der Bäckerei Lange ist das 76. Denkmal in Rietbergs Historischem Stadtkern. Am Donnerstag konnte Immobilienbesitzer Dr. Horst-Detlef Göbel die bronzene Plakette entgegen nehmen,

Stolperfallen am Stennerland auf der Spur

Wie bewältigen Menschen mit Rollator, Rollstuhl oder Kinderwagen die Wegstrecken im Alltag? Ist der Bordstein abgesenkt? Gibt es Stolperfallen auf dem Gehweg oder bleibt man mit dem Kinderwagen an einer schmalen Stelle stecken? Um diese und ähnliche Fragen soll es am Montag, 10. September, ab 14 Uhr bei einem so genannten Quartiersspaziergang gehen. Die Abteilung

Breitband-Ausbau der Außenbereiche startet

Etwa 4000 Haushalte in Rietberg und den Stadtteilen werden zeitnah mit einer deutlichen Verbesserung ihrer Internetgeschwindigkeit rechnen dürfen. Die Deutsche Telekom wird im ersten Quartal 2019 mit dem Ausbau mittels Vectoring-Technologie in den Außenbereichen beginnen. Das Investitionspaket für diese Maßnahme beläuft sich auf 7,3 Millionen Euro. Knapp 6 Millionen fließen aus Fördermitteln des Landes, die

Neue Angebote für Familien mit Kindern

An vielen Stellen im Stadtgebiet liegt jetzt das neue Programm der »Elternschule Rietberg« aus. Darin bieten die »lokalen Bündnisse für Familie Rietberg« zahlreiche Angebote für Eltern aus dem Stadtgebiet Rietberg an. Die inzwischen 18. Ausgabe gibt es unter anderem im Bürgerbüro und in den Kindergärten und Grundschulen sowie im Internet auf der Seite www.rietberg.de. In

Achtung: vor Schulen nur Tempo 30

Wenn nach den Sommerferien am Mittwoch, 29. August, die Schule wieder beginnt, gilt es auf dem Weg zu Schulzentrum, Wiesenschule und Paul-Maar-Schule besonders aufmerksam zu sein. Auf dem Torfweg gilt inzwischen ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern. Passend zum Schulbeginn weist Martina Venne, Leiterin der städtischen Abteilung Sicherheit & Ordnung, Straßenverkehr, noch einmal auf diese Änderung

Tippgemeinschaft beschenkt den Jugendtreff

Schade finden viele, dass die deutsche Nationalmannschaft in der Vorrunde der Fußball-Weltmeisterschaft ausgeschieden ist. Schön jedoch für die Kinder und Jugendlichen in Mastholte, denn die profitieren jetzt von dem verfrühten Aus. Denn die Anton Röhr Möbellogistik hat den Gewinntopf ihres WM-Tippspiels nach dem überraschenden Ausscheiden gar nicht ausgeschüttet – und stattdessen gespendet. Mehr als 300

Blüh- und Pflanzstreifen sollen bunter werden

Die Stadt Rietberg setzt verstärkt auf Biodiversität, also eine noch stärkere biologische Vielfalt bei der Bepflanzung und Bewirtschaftung von Beeten und Seitenstreifen und mehr. Dafür haben sich die Politiker im Umwelt- und Klimaausschuss jetzt ausgesprochen. Alle dafür geeigneten Seitenstreifen und Verkehrsinseln, für deren Pflege die Stadt Rietberg zuständig ist, sowie extensiv genutzte Außenflächen städtischer Liegenschaften

Bäume werden jetzt aus Säcken gegossen

Nein, das sind keine Müllbeutel, die jetzt an einigen Bäumen im Stadtgebiet hängen. Das sind Gießsäcke – eine neue und kreative Methode, um die Bäume am Straßenrand kontinuierlich mit Wasser zu versorgen. Die anhaltende Trockenheit erfordert auch in Rietberg neue Systeme, um effektiv zu bewässern. „Das reguläre Gießen reicht einfach nicht mehr aus“, sagt Jens

Tschüs Retrocharme, hallo Moderne

Eine moderne Stadtverwaltung braucht moderne Räume. Die Kernsanierung des historischen Rathauses ist bereits abgeschlossen, nun biegen die Handwerker auch gegenüber im Gebäude Rügenstraße 1 auf die Zielgerade ein. Im Herbst wird das im Jahr 1634 erbaute Haus bezugsfertig sein. Mit ein wenig Kosmetik war nicht mehr viel zu machen, denn die letzte gründliche Sanierung des