Category Archives: Rietberg Allgemein

Flatterulme bereichert Gartenschaupark

Obwohl der Name es vermuten ließe, ist sie gar nicht flatterig, sondern sehr standfest. Eine junge Flatterulme hat jetzt einen Standort im Rietberger Gartenschaupark gefunden. Die Projektpartner des Forums Natur – selbst ein Teil des Parks – spenden seit zehn Jahren jedes Jahr einen neuen Baum. Das es dieses Mal die Flatterulme geworden ist, ist

Bürgerstiftung vergibt Stipendium

Für Abiturienten und Studierende vergibt die Bürgerstiftung Rietberg in Kooperation mit der Stiftung Studienfonds OWL ein Stipendium, und zwar zum kommenden Wintersemester. Bis zum 6. Mai können sich Studierende und Studieninteressierte um dieses Deutschlandstipendium bewerben. Die Stipendien werden im Rahmen des Deutschlandstipendien-Programms vergeben. Mit 3600 Euro pro Jahr wird der Stipendiat unterstützt. Die Bewerber müssen

300 Reifen einfach in der Natur abgeladen

Es ist nicht nur Umweltverschmutzung, es ist auch illegal und es kostet die Allgemeinheit viel Geld: die „Entsorgung“ von Altautoreifen in der Natur. Etwa 100 Exemplare sind in diesen Tagen am Birkendamm in Rietberg gefunden worden, am Montag weitere im Bereich Feldkamp in Mastholte. Seit März liegen somit vier Fälle dieser Art auf Rietberger Stadtgebiet

Rietberg weiterhin gefragt bei neuen Bürgern

Die Emsstadt Rietberg wächst langsam, aber stetig. Allein im vergangenen Jahr sind 505 Neubürger nach Rietberg gezogen; zudem haben 31 Rietberger die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen. Dass fast 100 von ihnen der Einladung des Bürgermeisters zum Neubürgerempfang gefolgt sind, zeugt von ihrer Verbundenheit mit der neuen Heimat. Selten war die jährlich wiederkehrende Veranstaltung im Ratssaal so

Rietberg erreicht Spitzenwert auf zwei Rädern

Die Schulnote von »nur« 3,1 täuscht ein wenig über das eigentlich gute Abschneiden Rietbergs im deutschlandweiten Fahrradklima-Test des ADFC hinweg. In der Tat gibt es unter den 311 Städten und Gemeinden vergleichbarer Größe nur sechs Städte, die besser abschneiden als Rietberg. Bundesweit rangiert Rietberg auf Rang 7, im NRW-Vergleich auf Platz 4. Im vergangenen Herbst

„Gemütlicher Abend“ reißt die Gäste von den Stühlen

Beim traditionellen „Gemütlichen Abend“ der St. Johannes Schützenbruderschaft Druffel gab es am vergangenen Samstag im Landhaus Wimmelbücker wieder ein erstklassiges Unterhaltungsprogramm mit Tanzgruppen und Künstlern die die rund 150 Gäste von den Stühlen rissen. Herausragender Akteur des Abends war NDR Comedypreisträger Herr Nils. Der Körperillusionist begeisterte die Druffeler mit seiner unvergleichlichen Körpersprache und Slow-Motion-Gags. Begonnen

»Klimaschützen« machen Drahtesel frühlingsfit

Der Frühlingsbeginn ist die richtige Zeit, das eigene Fahrrad wieder fit zu machen. Hilfestellung gibt dazu die Caritas-Fahrradwerkstatt in Neuenkirchen mit ihrer Aktion »Fahrrad frühlingsfit«. Am Samstag, 13. April, gibt es dort Hilfestellung bei kleineren Reparaturen und so leistet die Aktion einen kleinen Teil zum Klimaschutz. Denn klimafreundliche Mobilität und Fahrradfahren passen einfach gut zusammen.

Vorverkaufsrabatt bis zum Beginn der Freibadsaison

Auch, wenn es bis zum Anbaden und ersten Schwimmen noch ein paar Wochen dauern wird: Ab Montag, 8. April, sind die Saisonkarten für das Freibad Rietberg erhältlich. Neu ist: Erstmals wird es in diesem Jahr ein Sonderticket nur für die Zeit der Sommerferien geben. Die Eintrittspreise für das Rietberger Freibad bleiben auch in diesem Jahr

Wohlfühlatmosphäre wichtiger als nackte Zahlen

Mehr als 90.000 Medienausleihen 2018 belegen das anhaltend große Interesse an der Stadtbibliothek Rietberg. Zwar ist die Zahl aus dem vergangenen Jahr fast wie zu erwarten leicht rückläufig im Vergleich zum Rekordjahr 2017, ist aber immer noch der zweithöchste Wert in der Statistik. Gleichwohl will Bibliotheksleiter Manfred Beine den Blick lieber auf andere Kennzahlen lenken:

Glasfasernetz in Masholte-Süd fertiggestellt

Antonius Schröder aus Mastholte kann es nicht nachvollziehen: „Bisher wollen etwas mehr als 40 Prozent aller Bürger aus Mastholte-Süd, Mastholte und Rietberg einen Glasfaseranschluss. Was ist mit den restlichen 60 Prozent?“ Diese und weitere Fragen stellte er Rietbergs Bürgermeister Andreas Sunder, HeLi NET- Geschäftsführer Arnim Köhn, HeLi NET-Projektleiter Dominik Hennecke und Eltel-Geschäftsführer Michael Hegemann, die