Category Archives: Mastholte

Versammlung Heimatverein mit Vorstandswahlen und Vorschau auf 2019

Die Mitgliederversammlung des Heimatverein Mastholte war geprägt von Dankesworten und Lob für die Aktiven Mitglieder und Vorstände. Nach dem gemeinsamen Essen starteten ca. 140 Gäste in die Regularien. Grußworte der Stadt überbrachte redegewandt Detlev Hanemann als stellvertretender Bürgermeister. Er bekannte sich dazu, dass in Mastholte Sachen funktionieren, die in anderen Ortsteilen noch nicht soweit sind.

Starkes Mastholte zwischen Ems und Lippe

Das DIEK, das Dorfinnennentwicklungskonzept in Mastholte wird nun in Mastholte durch den Bürgerverein Starkes Mastholte zwischen Ems und Lippe weiter forciert. Der Mastholter Bürgerverein gründete sich nach Diskussion über die Satzung und einstimmiger Zustimmung der 23 anwesenden in der Gründungsversammlung am 31.10.18 im Heimathaus. Der Verein fördert das Engagement von Vereinen, Organisationen und Initiativen und

Firma Vinnemeier konzentriert in Mastholte ihre Standorte

Der erste Spatenstich auf Rietbergs jüngst erschlossener Gewerbefläche ist gemacht. Die rund 4,80 Hektar große Fläche an der Langenberger Straße im Ortsteil Mastholte wird komplett von der Firma Vinnemeier genutzt. Der Großhandel für Textil und Schuhe will seinen Firmensitz auf dieser Fläche nördlich dem Gewerbegebiet Löhner konzentrieren. In etwa einem Jahr soll alles fertig sein.

Fachfirma saniert Bankette und Asphaltschichten

Mehrere Wirtschaftswege hat sich die Stadt in den Ortsteilen Mastholte, Neuenkirchen, Varensell und Westerwiehe vorgenommen, in den nächsten Wochen zu sanieren. Das ist das Ergebnis der umfangreichen Erfassung und Kategorisierung sämtlicher Straßen und Wege im Stadtgebiet. Auf der Prioritätenliste ganz oben stehen die Straßen Eichenallee, Feldkamp, Eltzbacher Weg, Grüner Weg, Berkenheide und Hedafeld. An diesen

23 Ideen für ein lebenswertes Mastholte

Die Bürger in Mastholte waren in den vergangenen Wochen fleißig und haben sich Gedanken über die Zukunft ihres Ortsteiles gemacht. Unter der Fragestellung „Wie soll Mastholte 2030 aussehen?“ sind so 23 Ideen und Projekte entstanden, die jetzt in einem Dorfinnenentwicklungskonzept (DIEK) zusammengefasst werden. In einer Projektmesse wurden sämtliche Ideen jetzt vorgestellt. Mehr als 80 Besucher

Stadt lässt Brücken über den Haustenbach sanieren

Über den Haustenbach in Mastholte werden in den kommenden Monaten drei Brücken saniert. Alle drei Brückenbauwerke am Grenzweg, an der Wiesenstraße und der Vennstraße weisen konstruktive Schäden auf. Die sind bei Routinekontrollen aufgefallen. In regelmäßigen Abständen werden alle Brückenbauwerke im Stadtgebiet auf ihre Sicherheit, mögliche Risse, Absackungen und Durchfeuchtungen überprüft. Am Haustenbach sind nun drei

Projektmesse zeigt die besten Ideen für Mastholte

Über mehrere Wochen hinweg haben die Köpfe ordentlich geraucht: Viele interessierte Mastholter Bürger haben sich intensiv Gedanken darüber gemacht, wie sie den Stadtteil Mastholte in Zukunft aufgestellt sehen – in ganz verschiedenen Bereichen. Ziel ist es, ein so genanntes Dorfinnenentwicklungskonzept (DIEK) zu erstellen. Die Ideen und Projekte werden am Sonntag, 2. September, im Rahmen einer

Tippgemeinschaft beschenkt den Jugendtreff

Schade finden viele, dass die deutsche Nationalmannschaft in der Vorrunde der Fußball-Weltmeisterschaft ausgeschieden ist. Schön jedoch für die Kinder und Jugendlichen in Mastholte, denn die profitieren jetzt von dem verfrühten Aus. Denn die Anton Röhr Möbellogistik hat den Gewinntopf ihres WM-Tippspiels nach dem überraschenden Ausscheiden gar nicht ausgeschüttet – und stattdessen gespendet. Mehr als 300

Eröffnung des Zigeunerballes und des Jakobimarktes traditionell am Heimathaus

Am 24.07. um 20:00 Uhr ist in Mastholte das Heimathaus „the Place to be“. Der Spielmannszug der St. Jakobus Schützenbruderschaft Mastholte wird trotz Sommerpause einige Stücke spielen, bevor Bürgermeister Andreas Sunder zusammen mit Alexander Hagemeier, erster Vorsitzender des Heimatvereines, um 20 Uhr vor dem Heimathaus an der Lippstädter Straße einige Worte zur Eröffnung des Zigeunerballes

Schützen zeigen Flagge

Anlässlich des diesjährigen Schützenfestes haben die Mastholter Schützen mit einer beeindruckenden Aktion Flagge zu Zivilcourage und ehrenamtliches Engagement gezeigt. Nachdem der Brudermeister Martin Beckmann von dem Bedarf einer anstehenden großen Ersatzinvestition der örtlichen Gliederung des Deutschen Roten Kreuzes hörte, fasste er im Schulterschluss mit seinen Vorstandskollegen kurzerhand einen Plan. Das DRK im Stadtgebiet sieht sich