Category Archives: Bokel

Bokeler Zeitzeugen berichten über 2. Weltkrieg im Ortsteil

„70 Jahre Frieden in Bokel“ – so lautet der Arbeitstitel für eine Ausstellung die der örtliche Heimatverein im Dezember 2015 in seinen Räumen ausrichten möchte. Bildmaterial und Aussagen von Zeitzeugen sollen dann einen Überblick geben über das, was im heutigen Rietberger Stadtteil geschehen ist. In einem ersten Klönabend ging es jetzt um die Zeit des

DJK Bokel startet mit Sieg die Mission „Klassenerhalt“

Sie können es also doch noch: DJK Bokel hat das erste Spiel der Rückrunde der Fußball Kreisliga A am Sonntag Nachmittag mit 3:2 gegen den VFB Schloß Holte II. Damit bleibt die Hoffnung im Kanalstadion, den Abstieg nach einer Katastrophen-Hinserie doch noch abwenden zu können. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt aber immer noch

Neubürger-Empfang zeigt: „Rietberg ist und bleibt attraktiv“

Rietberg ist nach wie vor interessant für junge Familien und Neubürger. Im vergangenen Jahr waren 1410 Mensch nach Rietberg gezogen – beziehungsweise in einen der sieben Stadtteile. „Rietberg ist und bleibt attraktiv“, resümierte Andreas Sunder jüngst beim Empfang für alle Neubürgerinnen und Neubürger. Rund 100 Frauen und Männer, oft mit ihren Kindern, waren gern der Einladung

Rietberger Asylbewerber & Helfern lernen sich besser kennen

Einander kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen. Das war die Devise beim Treffen aller Flüchtlinge und ihrer Paten im Bibeldorf in Rietberg. Evangelische Kirche und die Stadt Rietberg hatten gemeinsam zu diesem Nachmittag eingeladen: Alle Beteiligten sollten bei Tee und Kaffee noch mehr Verständnis füreinander entwickeln. „Dieses Treffen demonstriert ganz deutlich, dass in Rietberg eine Kultur

Busse zu den Rietberger Karnevalstagen fahren Sondertouren

Der Höhepunkt der fünften Jahreszeit im Rietberger Land steht unmittelbar bevor: An Altweiber (Donnerstag, 12. Februar) und Rosenmontag in Rietberg (16. Februar) ziehen nicht nur die großen Umzüge durch die Rietberger Innenstadt, sondern es wird bis tief in die Nacht in Zelten, Kneipen und auf der Straße gefeiert. Damit alle Jecken sicher nach Hause kommen,

Schnelles Netz – Stadt Rietberg erhält Förderzusage für Breitband-Ausbau

„Das ist nochmal ein schönes Weihnachtsgeschenk für die Bürger in Bokel, Druffel und Westerwiehe.“ So kommentiert Bürgermeister Andreas Sunder die jetzt erteilte Förderzusage für den Ausbau der Internetversorgung in den drei Stadtteilen. Noch kurz vor dem Weihnachtsfest ist der Förderbescheid der Bezirksregierung Detmold ins Rathaus geflattert. Für Andreas Sunder ist damit ein Ziel erreicht, das

Grundschule Bokel mit Whiteboard & Laptops fit für die Zukunft

Die guten alten Schulbücher haben zwar noch nicht ausgedient, aber ohne Computer geht es heute auch in den Klassen eins bis vier nicht mehr. Die Stadt Rietberg hat die Grundschule Bokel jetzt mit der Anschaffung eines so genannten Whiteboards und 13 Laptops fit für die digitale Zukunft gemacht. Das Whiteboard ist eine interaktive Tafel mit

Frohe Kunde: Landesbetrieb Straßen NRW saniert Radweg in Bokel

Besser könnte das Jahr für Rietbergs Bürgermeister Andreas Sunder wohl nicht ausklingen: Der Radweg entlang der Bokeler Straße (L836) wird 2015 saniert. Diese freudige Ankündigung hat den ersten Bürger der Stadt Rietberg am heutigen Dienstag erreicht. Denn die zuständige Behörde ist der Landesbetrieb Straßen NRW, der auch die Kosten komplett übernimmt. Für Sunder geht mit

Heimische Wirtschaft unterstützt Werkzeugführerschein in der Grundschule Bokel

Hämmern, nageln, bohren, sägen – für die Mädchen und Jungen in der Grundschule in Bokel kein Problem. Die Nachwuchs-Handwerker der 3. Klasse machen gerade ihren Werkzeugführerschein. Damit das überhaupt geht, hat die Schule jetzt allerhand Werkzeuge angeschafft – dank tatkräftiger Hilfe einiger Förderer. Denn für ähnliche Aktivitäten mussten die Schüler bislang stets den Werkzeugschrank der

CDU Bokel bringt frischen Wind in das Bokeler Dorfleben

Wann wurde der Gasthof Zum Doppe eröffnet? Seit wann gibt es den Sportverein DJK Schwarz-Gelb? Was steht auf dem Grundstein an der Pfarrvikarie St. Anna? Solche und weitere Fragen rund um die Geschichte des zweitkleinsten Rietberger Stadtteiles bildeten die Wissensaufgabe bei der ersten Dorfrallye des CDU-Ortsverbandes. Um die Antworten zu finden, waren die teilnehmenden Kinder