Category Archives: Events Rietberg

Jetzt buchen: Kulinarische Führungen 2020

Ab Mittwoch, 11. Dezember, verkaufen die Mitarbeiterinnen der Touristikinformation Karten für die beliebten kulinarischen Stadtführungen im neuen Jahr. Für diese stets mit einem Gaumenschmaus verbundenen Angebote gibt es feste Termine, in der Regel einmal im Monat, für die Interessierte jetzt schon Plätze für 2020 sichern können. Neu im Portfolio der Stadt Rietberg ist das Angebot

1LIVE Daniel Danger & Friends!

Der gefährlichste Radioreporter Deutschlands erstmalig mit eigener Bühnen-Show im Sektor. Er verkleidete sich als Schaf im Wolfsgehege, saß im Unterhemd im 5-Sterne-Restaurant, klaute Ex-NRW-Innenminister Jäger das Handy und hielt als Fake-Professor eine Vorlesung vor 200 Student*innen. Daniel Danger geht dahin, wo es wehtut. Ab 28. April 2020 bringt der Danger-Erfinder Daniel Schlipf erstmalig mit „1LIVE

Adventsmarkt lockt in die Rietberger Altstadt

Der Rietberger Adventsmarkt im Schatten der Pfarrkirche ist längst kein Geheimtipp mehr. Die gemütliche Budenstadt erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit – nicht nur bei den Rietbergern. Wer sich auf angenehme Art und Weise in Weihnachtsstimmung versetzen lassen möchte, sollte sich von Mittwoch bis Sonntag, 11. bis 15. Dezember, nichts vornehmen. Bei der 32. Auflage

Kommunikation – einfach und doch kompliziert

Der Titel der Veranstaltung verrät bereits, worum es geht: Beim Wirtschaftsgespräch der Stadt Rietberg wird gesprochen, klar. Ein Plausch beim Empfang im Cultura-Foyer, ein informativer Beitrag von Bürgermeister Andreas Sunder oder ein anregendes Gespräch zum Ausklang des Abends. Dieses Mal wurde sogar noch mehr kommuniziert als sonst. Ex-Geheimagent Leo Martin führte die Gäste mit einem

Händler ziehen bald ans Südtor

Der Rietberger Wochenmarkt bekommt einen neuen Standort. Noch vor Weihnachten bauen die Händler ihre Stände erstmals auf die Parkplatz- und Multifunktionsfläche neben der Südtorschule auf. Mit dem Wunsch nach einem neuen Standort war die Händlergemeinschaft an die Stadt herangetreten. Die derzeit regelmäßigen acht bis neun Marktbeschicker versprechen sich von dem Umzug an das südliche Ende

KINO IN DER CULTURA – Der Junge muss an die frische Luft

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter

Pe Werner – „Beflügelt von A nach Pe“ Das Best Of-Programm

Pe Werner beflügelt – der Name ist Programm. An diesem Konzertabend spinnt die Singer/Songwriterin, zusammen mit ihrem kongenialen Begleiter Peter Grabinger am Flügel, ihre ebenso kabarettistischen wie poetischen Texte und Melodien mit „Seelenfederleichtigkeit“ zu Gold. Spielerisch reiht die Songpoetin ihre Radiohits an Chanson und Pop, Couplet an Rocksong und Jazz und plaudert beherzt aus ihrem

ROCKMUSIK – JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE MAMA SAID ROCK IS DEAD

Spektakel, Stars & Stripes, lange Mähnen und die größten und besten Rockhits aller Zeiten! Er ist wieder da! Der Rock ́N`Roll erlebt derzeit seinen gefühlt siebten oder achten Frühling. Mittendrin im kunterbunten Geschehen: John Diva & The Rockets Of Love, Die schrille Rockformation im 80ies Style ist der legitime Nachfahre einer Ära, in der Van

Druffeler feiern Winterball

Die St. Johannes Schützenbruderschaft Druffel feiert am Samstag, dem 16. November ihren Winterball. Um 20 Uhr begrüßt das Königspaar Uwe Stenger und Johanna Lohmann gemeinsam mit dem Jungschützenkönigspaar Torsten Junkerkalefeld und Marcia Schuck im Saal des Landhauses Wimmelbücker. In diesem Jahr hat sich ein neu zusammengesetztes Organisationsteam engagierter Druffeler Schützen um die Gestaltung und Aufwertung

»Seeleuchten« auch im zweiten Anlauf ein Erfolg

Mit rund 15.000 Besuchern allein im Gartenschaupark Rietberg hat das neuntägige »Seeleuchten« in Rietberg ähnlich viele Gäste angelockt wie die Premiere im Vorjahr. 2018 waren rund 14.000 Besucher gezählt worden. Diese positive Bilanz zieht Gartenschaupark-Geschäftsführer Peter Milsch nach dem leider verregneten Abschluss des »Seeleuchtens«. Hinzu kommen viele weitere Besucher, die die Illuminationen im Historischen Stadtkern