Ausstellung in der Südtorschule zeigt Senioren-Kunstwerke

Im Alter suchen sich viele Senioren entspannende aber auch fordernde Hobbys und Tätigkeiten, mit denen sie weiterhin fit und aktiv bleiben, die letztlich dafür sorgen, dass man letztlich nur so alt ist, wie man sich fühlt. Genau diese Merkmals verbindet der VHS-Kurs „Malen und Zeichnen für Senioren“. Das Jugendhaus Südtorschule zeigt in Kürze eben genau diese Bilder, die von Senioren aus der Region gemalt wurden Vom 29. Januar bis zum 12. Februar ist die Austellung in dem Gebäude an der Delbrücker Straße zu sehen. 

Vielen Menschen ist das Jugendhaus Südtorschule noch aus Ihrer Kindheit bekannt, als es tatsächlich noch eine Schule war. Heute ist es ein beliebter Treffpunkt für Kinder und Jugendliche. Vormittags wird das Haus auch von vielen Erwachsenen benutzt. Das wissen nur wenige. Unter anderem findet vormittags der VHS-Kurs “Malen und Zeichnen für Senioren“ statt. Dieser stellt nun einmalig seine Bilder aus. Am Mittwoch, den 29. Januar 2014 eröffnet um 12 Uhr die Ausstellung.

Zu sehen gibt es ein Potpourri der entstandenen Werke. Heidi Kemmler, Leiterin des Kurses, freut sich schon auf die Ausstellung: „Hier im Jugendhaus Südtorschule fühlen wir uns sehr wohl. Diese bunte Mischung aus jungem Leben und Erwachsenenkurse macht das Haus sehr interessant. Ein toller Ort für unsere Ausstellung.“ Die gute Atmosphäre im Seniorenmalkurs hat sich herumgesprochen. Zunehmend jüngere Teilnehmer nutzen den Kursus.

Bis zum 12. Februar kann das Publikum sich die Exponate anschauen. Geöffnet ist das Jugendhaus Südtorschule montags bis freitags von 15 bis 20 Uhr, mittwochs nur bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos im Jugendhaus Südtorschule Rietberg, Delbrücker Str.1, Tel.: 05244/ 77055.